Püppchen Augen - Etude House Lash Perm 3 Step Volumecara

//
Pünktlich am 20.08.2012 fand ich auf Ebay die lang ersehnte Etude House Lash Perm 3 Step Volumecara. Also eine Mascara mit 3 Stufen, für einen Dollähnlichen Augenaufschlag.
Das Gute Stück hat mich 19.99 Dollar gekostet, aber da ich schon so lange darauf gewartet habe, war mir das in diesem Moment ziemlich egal. So teuer ist  dass dann ja auch nicht.
Gekauft habe ich das Ganze zwar bei einem anderen Händler, aber da ich sie da nicht mehr gefunden habe, gebe ich euch einen meiner Lieblingshändler an, welcher diese Mascara nun auch billiger hat: rubyruby.
Die Verpackung hat leider etwas gelitten auf dem Weg von Korea hier her, ich wollte sie euch aber nicht vorenthalten.
Wie das meiste bei Etude House, ist auch die Mascara in Rosa gehalten. Die Form finde ich doch etwas speziell und wie man sieht, kann man das Ganze drehen um so die verschiedenen steps zu "aktivieren".
Es sieht alles wirklich toll aus und wie ein kleines Mädchen habe ich mich darauf gefreut, Augen wie eine Puppe zu haben. ^_^
Zur Mascara gab es dann auch noch diese Reinigungstücher mitgeschickt, welche ich aber bis heute noch nicht getestet habe. Irgendwie traue ich ihnen nicht so richtig über den Weg. Da ich bereits schon von mehreren anderen Produkten jedes Mal Augenbrennen bekommen habe, bleibe ich doch einfach bei Seife oder Babyöl. 
Kommen wir also zum wichtigen Teil. Man dreht am unteren Teil bis die kleinen Pfeile sich treffen. Danach nimmt man die Bürste raus und tuscht die Wimpern damit. Die Bürste kommt wieder rein, der untere Teil wird wieder gedreht und die Bürste wieder raus genommen. Das Ganze geschieht drei Mal, bis man alle drei Stufen auf den Wimpern hat.
Also das Ergebnis kann sich schon sehen lassen, allerdings finde ich doch das die Mascara etwas klumpt und "Fliegenbeine" hinterlässt. Einen  Unterschied zwischen den drei Stufen kann ich allerdings sehr gut sehen. Nur ob es das hält, was versprochen wird, darüber lässt sich streiten:
step 1: Definiertes, sauberes Volumen
step 2: Volles, glamourös Volumen
step 3: Dramatisches, schattierendesVolumen 
 
Es kann natürlich auch einfach sein dass ich etwas mehr Übung brauche mit dem Ganzen. Ich werde auf alle Fälle weiter üben.

Pros:
- die Verpackung
- jeder Schritt sieht anders aus, wie versprochen
- super einfach Handhabung mit dem Drehen
- eigene Abschminktücher

Kons:
- nicht in Europa erhältlich
- riecht nicht gerade angenehm, aber welche Mascara tut das schon?
- nicht ganz das Ergebnis, das man erwartet hat

Wie findet ihr die Mascara?
Wären euch 19.99 Dollar (ca 20 CHF) zu teuer?
Wie gefällt euch das Ergebnis?
 









Kommentare:

  1. Hast tolle Wimpern :) Ich finde das Ergebnis ganz hübsch!

    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank dir! Ich mag meine Wimpern auch, finde es nur schade dass sie ungeschminkt so hell sind ;)

      Löschen
  2. Du hast wunderschöne Wimpern^^ Die Verpackung sieht süß aus. Deine Fotos werden immer besser!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, gebe mir auch mehr Mühe mit den Fotos, aber sie gefallen mir oft immer noch nicht so richtig :/

      Löschen
  3. Toller Blog! Guck doch mal bei mir vorbei, ich veranstalte gerade ein tolles Gewinnspiel :)

    LG Maria
    mariposalie.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Die Verpackung finde ich unheimlich niedlich ^-^ und auch das Ergebnis damit sieht ganz schick aus

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für eure Kommentare o(≧∇≦o)

Bitte haltet euch an die Netiquette, auch untereinander. Blogwerbung, die nichts mit dem jeweiligen Beitrag zu tun haben, werden gelöscht.