OPI Jade is the new black

// 5 Kommentare:
Hallo ihr! Sonntage sind immer diese Gammeltage bei mir. Meistens fahre ich, am Sonntag, von Deutschland nach Hause, aber da ich erst Morgen zu meinem Freund fahre, war ich heute einmal daheim.Ich habe also nichts gemacht außer gesurft, im Internet geshoppt, Wäsche gewaschen und Nägel lackiert.

OPI Jade is the new black liegt schon lange bei mir im Schrank rum, wurde aber nie benutzt. Dabei war dieser Lack eigentlich Schuld an meinem Grünflair. Ich habe ein Review über diesen Lack gelesen und mich direkt in ihn verliebt. Nur sind mir danach so viele andere grüne Lacke in die Finger gekommen, dass ich den OPI Lack ganz vergessen habe.
Mir gefällt der Lack eigentlich sehr gut. Was ich etwas schade finde, ist dass er nicht ganz so schön ist wie ein Jadestein. Ich finde auch, dass Jade ist etwas heller ist und irgendwie fehlt mir so das gewisse "Etwas".

Wie gefällt er euch? Habt ihr ihn vielleicht auch selber in der Lacksammlung?


Guild Wars 2 Beta - Mein erster Eindruck

// 0 Kommentare:
Hey Hallo

Heute habe ich einmal einen etwas anderen Eintrag als Kosmetik oder Schmuck. Ich bin seit Jahren eine leidenschaftliche Gamerin. Dieses Wochenende hatte ich die Chance, das neue Guild Wars 2 zu testen, welches Ende August erscheinen soll. Dies war die letzte Testphase vor dem Release des Spieles und ich bin wirklich froh dass ich noch einen Key bekommen habe (der Key war von Curse.com). Ich spiele sehr gerne Rollenspiele, ob das nun online oder offline ist. Guild Wars 1 gab es ja bereits vor ein paar Jahren und viele warten schon sehnsüchtig auf den zweiten Teil. Ich habe noch nie Guild Wars gespielt und war deshalb doppelt gespannt.

Wie in jedem Spiel kann man auch hier seine eigenen Charakter gestalten und zwischen verschiedenen Rassen aussuchen. Ich habe dieses Wochenende ausschliesslich die Asura gespielt. Diese kleinen Alienartigen Wesen.

In der Beta gab es 5 Charakterslots, wie dies beim Release sein wird, kann ich leider nicht sagen. Es gibt  fünf verschiedene Rassen und bei jeder kann man sich zwischen männlich und weiblich entscheiden und natürlich später auch noch die Klasse. Ich habe so ziemlich alle, mehr oder weniger, angespielt, aber am besten hat mir der Waldläufer und der Elementmagier gefallen. Klick ♥
Wie bei jedem Rollenspiel hat man auch hier die Möglichkeit seinen Charakter individuell zu gestalten. Was ich sehr nett finde, ist das Einfärben der Rüstung. Ansonsten gibt es eigentlich alles was ein anderes Spiel auch hat, Haare, Gesicht, Körperform und Größe, bei manchen Rassen die Ohren und die Hautfärbungen wie zum Beispiel Tätowierungen. 
Im Game sieht es dann aus wie in vielen anderen auch. Man hat eine Lebensanzeige, verschiedene Skills, eine Karte etc etc. Ganz interessant finde ich das Levelsystem. Man rennt eigentlich quer über die Karte und hilft anderen NPC (Computerspieler) Dinge zu erledigen, Monster zu töten und Sachen ein zu sammeln. Was ich an Guild Wars 2 wirklich interessant finde, sind die Events die plötzlich auftauchen können. So kann man im Wasser Rumschwimmen und plötzlich taucht ein Hai auf, den man töten soll.
Es gibt auch eine geradlinige Quest die eine Story erzählt. Bei diesen Quest erscheinen jeweils der eigene Charakter und der jeweilige NPC mit dem man sich unterhält. Dies finde ich irgendwie total cool, schliesslich ist das doch ein riesen Aufwand jeden Charakter genau so einzubauen wie er aussieht, immerhin sehen ja nicht alle gleich aus. Zudem bewegen und reden die eigenen Charakter in dieser kurzen Filmsequenz auch noch. (siehe oben, letztes Bild).

Vom Spielprinzip her ist es wie jedes andere Spiel auch, man levelt. Was aber einen sicherlich grossen Unterschied macht ist das Waffenwechseln. Während man in anderen Spielen zwar andere Waffen tragen kann aber ansonsten alles gleich bleibt, ändern sich hier mit der Waffe auch die Skills (Angriffe). So hat man mit einer Axt andere Skills als mit einem Bogen. 
Das PVP (Player vs Player) habe ich nicht an getestet, schließlich ist das eine Beta und ich will ja nicht schon alles gesehen haben bis das Spiel da ist. Das, was ich aber gesehen habe vom PVP, sieht schon einmal vielversprechend aus.
Ich persönlich finde ich die Grafik ganz schön, wobei ich die Charaktergestaltung nicht die Beste finde. Die Menschen zum Beispiel sind sehr hübsch, aber irgendwie auch etwas leblos und nicht ganz so schön gestaltet wie zum Beispiel in Tera online. Die Landschaften im Spiel finde ich aber wirklich schön und sehr orginell gelungen.

Im Grossen und ganzen hat mir das Spiel wirklich Spass gemacht. Es ist sehr interessant und auch mit den verschiedenen Klassen, Rassen und Skillsmöglichkeiten doch einmal etwas Neues. 
Ein Pluspunkt finde ich auch, dass man das Spiel einmal kauft und danach keine Kosten mehr anfallen wie bei World of Warcraft oder Tera online. Ich habe nichts dagegen ein Spiel monatlich zu bezahlen, aber dann muss der Support auch stimmen von der Seite der Entwickler. Dies war bei WoW jahrelang der Fall und ich habe die 5 Jahre, welche ich gespielt habe, nicht bereut dafür gezahlt zu haben. Bei Guild Wars fällt das weg und anscheinend hat sich dies auch bewährt, sonst hätten sie wohl kaum einen zweiten Teil entwickelt.

Spielt ihr auch hin und wieder Computerspiele oder an einer Konsole? Wenn ja, was für einen Eindruck macht Guild wars auf euch?


Das wohl niedlichste Puder - Tonymoly

// 9 Kommentare:
Hey ~  Beim surfen auf Ebay stosse ich oft auf tolles Make up aus Korea, so auch dieses Mal bei der Suche nach einem Puder. TonyMoly Cats Wink BB Powder Base.
 
Ich habe mir vor etwas längerer Zeit einen Concealer gekauft der sehr glänzt beim Auftragen und auch danach. Also musste ein Puder her. Angesprochen hat mich hier natürlich auch die Verpackung.
 
Es gibt zwei verschiedene Puder, Nature Skin und Clear Skin. Ich habe mir für den Clear Skin entschieden und bin eigentlich sehr zufrieden damit, benutze das Puder aber nicht wirklich oft. Witzig ist die Verpackung auf alle Fälle und demnächst sollte noch ein Mascara und zwei Lippenstifte von TonyMoly bei mir ins Haus flattern, alles auch in Katzenform.
 
Wäre dieses Puder auch etwas für euch?





Lippenfarbe - Etude House und Holika Holika

// 3 Kommentare:
Heute habe ich Post aus Korea bekommen und kann endlich meinen Lippenstiftpost machen. Ich habe bereits vor 3 Wochen zwei Etude House Dear My Blooming Lips-talk bekommen, wobei ich einen verschenkt habe. Heute kam dann auch noch der Holika Holika Heart Ful Moisture Lipstick an.

Etude House Dear My Blooming Lips-talk OR208
Die Verpackung, wie immer bei Etude House, ist sehr süss. Besonders das Mäschchen hat mich zu einem Entzückungsschrei inspiriert, als ich den Lippenstift ausgepackt habe. Bei der Farbe habe ich dieses Mal für ein helles Orange entschieden. Besonders liebevoll finde ich das kleine Herz mit Krone auf dem Lippenstift drauf. Auftragen lässt er sich sehr gut. Er riecht aber seltsamerweise gar nicht, nicht einmal einen Hauch. 
Es gibt 24 Farben von dem Lippenstift, also ist bestimmt für jeden etwas dabei.
 

Wie gefällt euch dieser Lippenstift?



Holika Holika Heart Ful♥ Moisture Lipstick Fresh Orange
Von Holika Holika wollte ich mir schon lange etwas bestellen, auch weil CN Blue Werbung dafür macht ^.~ Werbung kann ja so beeinflussend sein *lol*.
Was ich bereits auf den Bildern sah und was mir ausgesprochen gut gefallen hat, ist die Herzform des Lippenstiftest. Herzallerliebst *Wortspiel*. Der Stift an sich ist aber sehr klein, was ich etwas schade finde. Die Farbe die ich hier gewählt habe ist etwas zu dunkel für meine sonst so helle Haut, aber ich finde sie eigentlich ganz schön. Er riecht auch wirklich extrem lecker.
 

Tendiert ihr eher zu Etude House oder Holika Holika?

-Gekauft habe ich beide bei Ebay: Etude House und Holika Holika





 




MadamLili Schmuck und koreanisches Make up Buch

// 4 Kommentare:
Heute habe ich mal wieder zwei Pakete bekommen und ich hab mich tierisch gefreut. Irgendwie war dieser Monat (haha der ist noch nicht mal halb rum) ein ziemlicher "Fehlkauf-Monat". Ein Lippenstift war kaputt, der Artdeco Concealer viel zu teuer für die "Leistung" die er bringen soll und die Schneewittchenaufkleber für die Nägel ziemlich billig. Na ja, um so mehr ist meine Freude heute. 
Ich bin über Fräulein Wildkirsch auf die Seite DaWanda gestossen, die sicher einige von euch kennen. Ich hab mich da so ein bisschen umgesehen und fand da den Shop von MadamLili (so viele Links!).
Sie hat wirklich so schönen Schmuck, richtig romantisch und schön. Ich habe mich dann für einen Ring und eine Halskette entschieden.
Der Ring erinnert mich extrem an das victorianische Zeitalter. Das ist auch einer der Gründe warum ich ihn gekauft habe. Nebst dem das er einfach super süss ist! ♥~
Ich mag Schwalben und ich mag Blumen, also ist die Kette doch perfekt. ^-~

Wie gefällt euch der Schmuck?

Das zweite Paket kommt aus Korea. Wie ich schon einmal erwähnt habe bin ich nicht der Meister im schminken. Lidstrich und Mascara genügt meistens damit es mir gefällt. Das wollte ich nun ändern. Auch weil ich immer so tolle Augen Make ups auf anderen Blogs sehe. Ich habe mir also gedacht, kauf dir ein Buch über so ein Thema. Das habe ich auch gemacht, nur anders als erwartet.
Ein koreanisches Buch ^,^. Ich verstehe zwar kein Wort (Kann nur ich und du in Hangul lesen *lol*) aber es hat ja genug Bilder um zu verstehen was gemeint ist. Vor allem finde ich das Buch wirklich toll!  Und da ich sowieso koreanisch lernen will ist das eine gute Übung °,°'' Es gibt auch noch gute koreanische Bücher für schöne Beine (*höhö*)  und für tolle Frisuren.
In diesem hier sind die ersten paar Seiten gelegentlich etwas schwer zu verstehen. Aber es sind meistens Anleitungen zum richtigen Auftragen von Puder, Mascara etc. Auf den letzten Seiten hat es dann Anleitungen für bestimmtes Augen Make up. So schön wie auf den Fotos wird es bei mir nicht aussehen (dazu fehlen mir wohl auch die richtigen Augen ~.~'') aber versuchen möchte ich es trotzdem einmal. Gekauft habe ich es übrigens auf Ebay, wo auch sonst. 

Habt ihr auch schon Bücher oder Zeitschriften gekauft in denen ihr kein Wort versteht?



Es wird grün.. mit Essie

// 7 Kommentare:
Immer noch herrscht bei mir eine Grünsucht, weshalb ich mir von Essie drei Grün/Türkistöne geholt habe. Den Essie Mojito Madness wollte ich sowieso und bei der Gelegenheit dachte ich mir, könnte ich auch den Mint Candy Apple kaufen, habe mich dann aber doch für den Essie Turquoise & Caicos entschieden. Per Zufall gab es eine Woche später, bei uns in der Schweiz, die SI Style mit einem Essie Nagellack gratis dazu. Dieser Lack war der Mint Candy Apple :-) (Zumindest bei der Version mit Charlize Therone auf dem Titelbild, es gab noch eine zweite Ausgabe mit einem anderen Lack)
Ich finde alle drei ziemlich schön. Sie lassen sich auch gut miteinander kombinieren da die Farbnuancen nicht weit voneinander entfernt sind. Welcher der Drei gefällt euch  am besten?
(Meine Finger sehen furchtbar aus, entschuldigt bitte das schlechte Bild)

Mir gefällt der Turquoise & Caicos etwas besser als der Mint Candy Apple. Auch wenn man den Unterschied im Fläschchen fast nicht sieht, sieht man es auf den Nägel doch sehr deutlich. Besonders weil der Turquoise & Caicos irgendwie etwas milchiger/transparenter ist. Es lässt sich wirklich super auftragen, aber wo der Mint Candy Apple direkt deckend ist, wirkt der Turquoise & Caicos, wie gesagt, milchig bzw seidig.  Mit zwei Schichten deckt er allerdings auch komplett.

Ich mag Essie wirklich gerne und die Marke ist zurzeit mein absoluter Favorit. Welche Lackmarke mögt ihr besonders?







L'Oreal Perle de Jade

// 1 Kommentar:
Hey ~Schon lange wollte ich eine Mind Apple Candy Farbe. Ich bin per Zufall an den L'Oreal Stand gekommen und habe da diese Farbe gesehen, Color Riche Perle de Jade. Vom Farbton her kommt er dem Essie Mint Apple Candy sehr nah ran.
 
Das Auftragen war eine einzige Katastrophe und ich weiss nicht ob ich einfach Pech hatte mit meinem Flächschen oder ob der Lack so sein muss, aber einen weiteren Lack von L'Oreal werde ich mir eindeutig sparen. Die Farbe ist wirklich sehr schön, da kann man nicht dran rummeckern. Für 9.90 Franken ist er mir dann aber doch zu teuer für das, dass er dann nicht einmal gut trocknet geschweige den einfach aufzutragen ist, Mit einer Schicht hat er Streifen hinterlassen und mit zwei hat es noch seltsamer ausgesehen und gar nicht mehr durchgetrocknet.
 
Wie findet ihr diese Farbe?