Skinfood - Black Sugar Mask Wash off

//
Zu den Kosmetikbestellungen aus Korea bekommt man oft sehr viele Sampels dazu, besonders bei großen Bestellungen, wie ich sie oft tätige. Ich gebrauche diese eigentlich ganz selten einmal, weil es oft einfach nicht das dabei hat, was ich gerne testen würde und weil ich manchmal nicht einmal weiß, was darin enthalten ist ^_~. Haarpflegen und Lip Tints verwende ich sehr oft, Seren und Tonics eher weniger. Als ich vor ein paar Monaten meine Haut sehr gestresst und trocken war, hatte ich natürlich kein Peeling geschweige denn, eine Maske zur Hand. Bei der Durchsicht meiner angesammelten Sampels (Und es sind sehr viele :O) fand ich dann die Skinfood Black Sugar Mask. Ich war so begeistert von dieser Maske, dass ich mir eine Originalgröße nachbestellte.
Verpackung und Inhalt: Die Wash off Mask ist nicht speziell  verpackt. Sie kommt in einem normalen Tiegel von 100g daher. Skinfood-typisch ist alles wieder eher schlicht und einfach aber, ganz koreanisches Zeugs untypisch, ist bei Skinfood die Anwendung auf Englisch angeschrieben. Die Maske riecht etwas speziell wenn man sie öffnet, nicht eklig und penetrant aber doch eigen. Das erste Mal bin ich etwas über den Anblick der Maske erschrocken. Man hat einfach eine braune, etwas dickliche Masse vor sich. Die Masse ist sehr fest und nicht flüssig. Zudem enthält sie sehr viele kleine Zuckerpartikel. 
Anwendung und Wirkungsbereich: Wie der Name schon sagt, wird die Maske mit schwarzen Zucker angereichert. Dieser enthält viele Mineralien, Vitamine und Gylcolic Acid (AHA) zur Entfernung abgestorbener Hautzellen und zur Revitalisierung der Haut. Die Maske wird nach dem Reinigen des Gesichtes auf eben jenem aufgetragen, mit Ausnahme des Augen- und Mundbereiches, und leicht einmassiert. Ich verwende immer etwas Wasser dazu, um sie weicher und streichfähiger zu machen. Danach lässt man sie 10-15 Minuten einwirken und wäscht sie sich dann sanft vom Gesicht. Bevor ich die Maske abwasche reibe ich noch einmal mit den Händen darüber um auch wirklich alle toten Hautschuppen ab zu reiben. Die groben Partikel sind dann, nach 10-15 Minuten bereits verschwunden. Ich verwende die Maske nur alle 1 bis 2 Monate oder wenn ich das Gefühl habe, meine Haut hat er dringend nötig.
Meine Meinung: Ich mag diese Maske sehr gerne! Die Anwendung ist eigentlich ganz einfach, das Einzige was mich wirklich stört ist, dass der Zucker etwas grob ist. Das finde ich etwas schade, man hätte es doch noch  feiner machen können. Mit etwas Wasser kann man dem groben Teil allerdings etwas entgegen wirken und die Masse wird so angenehmer zum Auftragen. Ohne die leichte Verdünnung ist die Black Sugar Mask auch ziemlich zäh. Meine Haut fühlt sich nach dem Waschen richtig weich und auch sauber an. Die Haut ist nach der Anwendung  immer leicht gerötet, vor allem an den Wangen. Dies ist allerdings nicht auf eine allergische Reaktion zurück zu führen, sondern wegen der Anwendung mit der etwas gröberen Maskenmasse.  Die versprochene Wirkung ist auf jeden Fall da und meine Haut Haut fühlt sich nicht nur weich und erfrischt an, sondern sieht auch weich aus.

Die Maske  bekommt von mir 3 1/2 Punkte. Einen Punkt Abzug für die groben Zuckerkörner, die doch etwas unangenehm sind und einen halben Punkt Abzug dafür, dass man das Produkt nur schwer bekommt bzw lange darauf warten muss, da es aus Korea kommt. Mich stört das mittlerweile nicht mehr so stark, da ich alles aus Korea bestelle (deshalb nur den halben Punkt Abzug und nicht einen Ganzen), aber für jemanden der neu auf dem Gebiet ist, könnte dass doch etwas nervig sein.
Ich möchte von nun an öfters einmal ein Haut-, Haar- und Körperpflegeprodukt mit meinen Bambis bewerten. Bei Lippenstiften, Blushes und Nagellacken werde ich das allerdings eher weniger eine solche Bewertung bekommen ^_~
Kennt ihr die Black Sugar Mask von Skinfood? 
Habt ihr sie vielleicht sogar selber schon einmal verwendet?


Kommentare:

  1. Hört sich interessant an.
    Ich bestelle nur immer irgendwas und dann benutze ich es eh nicht, hab auch noch soviel rumliegen.

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das habe ich auch oft gemacht, gewöhne es mir aber langsam ab ;)

      Löschen
  2. Danke für die Review, fand ich interessant! lg

    AntwortenLöschen
  3. Also interessant klingt sie auf jeden Fall! :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin auch ein absoluter Maskenfan :) Die Maske sieht eher wie ein tolles Körperpeeling aus. LG Femi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es peelt das Gesicht ja schon auch etwas ;)

      Löschen
  5. Oh ich liebe Masken auch ^.^ Meistens am Samstag draufpappen vor dem Weggehen und ein gutes Gewissen haben :]
    Bewertungen sind super als orientierung und helfen bestimmt sich besser zu entscheiden.

    AntwortenLöschen
  6. Das hört sich ja mal gut an! Ich liebe so ein Zeugs :)
    <3

    AntwortenLöschen
  7. Ich find die Bambi Bewertung sehr hilfreich ^^ Dein Beitrag erinnert mich daran, dass ich auch noch ein paar Skinfood Produkte zuhause hab, die ich noch gar nicht probiert habe xD Zeit zum testen hihi

    AntwortenLöschen
  8. Also interessant klingt es auf jeden Fall *__*

    AntwortenLöschen
  9. Also ein bisschen eklig sieht sie aber schon aus :DD
    Und wie süß ist denn das mit den Rehchen da unten! Das ist mir gar nicht aufgefallen bisher bei solchen Bewertungsposts! Schaut voll goldig aus!
    Und ähm, also Gossip Girl ist einfach sau spannend. Aber diese ständigen Partnertauschssachen nerven mich dann doch und sind auch nicht so mein Ding. Intrigen eigentlich auch nicht, aber ich find sie sind immer so cham,rmant verpackt bei GG^^
    Gelbe chucks kann ich nur empfehlen. Es gibt gerad ein ganz herrliches neues Paar das pastellgelb ist. Mein gelb gibt es in dem Farbton mittlerweile nicht mehr, aber soweit ich weiß ein ähnliches zitronengelb.

    AntwortenLöschen
  10. Ohjaaa probier es unbedingt aus!! Du wirst es lieben! :DD
    Ganz wichtig, unbedingt schön reife Bananen verwenden. Dann kann fast nichts mehr schief gehen.

    Liebe Grüße!

    Marie

    AntwortenLöschen
  11. Hört sich sehr interessant an. Bisher kannte ich das Produkt nicht.

    AntwortenLöschen
  12. Ich find, dass sie nach Colagummitierchen riecht. Also nicht total, aber als ich es damals benutzt hab (lustigerweise find ich die Maske in dem Fullsize- Topf total pastig im Vgl zu der Maske in den Samples [vmtl, damit man es leichter aus dem Sachet bekommt^^]), hab ich ewig überlegt an was es mich erinnert und irgendwie kam ich dann auf den leichten süßlichen Colagummitierchen- Geruch :D

    Ich liebe sie und ich mag das grobkörnige sehr <3 :D

    AntwortenLöschen
  13. Hab gerade ein Sample davon gefunden und benutzt, bin sehr aufs Ergebnis gespannt :)
    Alles Liebe <3

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für eure Kommentare o(≧∇≦o)

Bitte haltet euch an die Netiquette, auch untereinander. Blogwerbung, die nichts mit dem jeweiligen Beitrag zu tun haben, werden gelöscht.