Elfenhaut - Gesichtspflege Teil III

//
So, hier kommt also mein dritter Teil der Gesichtspflegereihe und ich weiß noch nicht ob es bald ein Ende geben wird. Zumindest das heute vorgestellte Serum hat mich schon einmal sehr zufrieden gestellt, aber fangen wir von Vorne an. Den ersten Teil meiner Gesichtspflegeserie findet ihr *hier* und den zweiten Teil *hier*.
Wie ihr sehen könnt bin ich komplett auf "westliche" Produkte umgestiegen. Ich bin derzeit etwas skeptisch was koreanische Kosmetika für die Gesichtspflege angehen und lasse erst einmal die Finger davon. Außer von Masken, die finde ich super :3
Bioderma gibt es bei uns in der Schweiz leider nicht und so habe ich die beiden Produkte in Deutschland in einer Apotheke bestellt. Da ich eher trockene Haut habe, entschied ich mich für ein Peeling welches extra für eben solche Hauttypen entwickelt wurde. Das Hydrabio Peeling ist sehr sanft und hinterlässt nach dem Abwaschen ein angenehmes, sauberes und vor allem feuchtes Gefühl. Es fühlt sich an als hätte ich einen leichten Fettfilm über der Haut, es sieht aber nicht so aus und meine Poren wirken auch nicht verstopft. Ein wirklich nettes Produkt, wenn es nur nicht so schwer zu bekommen wäre!
Nachdem dieses Aquasource Serum auf allen möglichen Blogs extremst gehypt wurde, dachte ich mir, ich könnte es auch einmal probieren. Ich mag das Serum sehr gerne, es wirkt erfrischend und meine Haut sieht auch gut aus. Allerdings trat dieser Effekt erst nach ca. 2 Wochen auf. Vorher sah meine Haut wie immer aus. Ich habe keinerlei Reaktionen auf dieses Serum und auch gar keine Unreinheiten mehr, die ich manchmal am Kinn habe. Der Preis hat mich zu Anfang sehr gestört, aber mittlerweile, von der Wirkung so überzeugt, drücke ich hier einmal ein Auge zu. Es stimmt einfach alles an diesem Serum und ein Fläschchen hält doch recht lange.
Bei der Feuchtigskeitspflege war mir besonders wichtig dass es die Haut nicht beschwert wird, dass sie atmen kann und vor allem nicht fettig aussieht, aber dennoch sollte meine Haut  gut mit Feuchtigkeit versorgt sein. Mir der Bioderma Hydrabio Légère Creme bin ich hierbei fündig geworden. Die ersten paar Tage war ich nicht so sicher ob diese Creme wirklich etwas für mich ist, da meine Haut hin und wieder etwas gespannt hat. Aber nach einiger Zeit gewöhnte sich meine Haut an diese Umstellung und sie ist, auch mit einer geringen Menge der Creme, gut mit Feuchtigkeit versorgt und fühlt sich sehr weich und geschmeidig an.
Das Dumme an dieser Creme ist aber, dass ich sie ebenfalls in Deutschland bestellen muss, denn es scheint so als würde in der Schweiz niemand Bioderma kennen. Komischerweise konnte ich die Mizellenlösung bei uns in der Praxis bestellen, diese Creme gibt es aber nicht im Angebot..

Momentan bin ich extrem zufrieden mit meiner Hautpflege. Meine Haut war noch nie so gut mit Feuchtigkeit versorgt.  Allerdings habe ich nicht besonders große Lust meine Produkte immer in Deutschland zu bestellen wenn ich vor Ort bin, weshalb ich noch nicht so recht weiß, wo ich die Biodermasachen zukünftig beziehen soll oder ob ich direkt etwas Neues suche.. Ich habe mir von Avené noch eine Hautcreme gekauft die von der Beschreibung her der Bioderma Légère doch sehr ähnlich ist. Diese habe ich allerdings noch nicht getestet, ein Bericht folgt also noch.

Kennt ihr eines der Produkte? Wie teuer sind eure Pflegeprodukte die ihr verwendet?

Kommentare:

  1. Ich war auch lange auf dem korean skincare trip aber meine Haut ist deutlich schlechter geworden :( Jetzt benutze ich noch ein paar Makeup Sachen aber bin auch wieder auf "westliche" Produkte umgestiegen.
    Von Bioderma hab ich bis jetzt nur die Sensibio Mizellenlösung probiert aber die Cremes sehen auch interessant aus.
    LG Tini

    AntwortenLöschen
  2. Recht hast du. :D Wahrscheinlich würde jeder sagen, dass Fiji total langweilig ist, wenn er im Standardsortiment wäre.. Naja, ich bin zumindest froh, dass ich ihn endlich habe und so schnell wird er ja nicht leer werden. :)
    Freut mich, dass du mit der Base auch so gut zurechtkommst. Ich hoffe ja mal, dass es bei mir auch weiterhin so bleibt und die Base nicht auch irgendwann zu zicken anfängt. :D

    Sehr interessante Produkte! Das Biotherm-Serum fand ich auch schon länger wirklich ansprechend, mal schauen! Habe auch ziemliche Probleme mit meiner Gesichtshaut.. Egal was ich mache, sie ist trocken.. Vor allem die Stirn.. Für den Tag habe ich eine Rötungen-ausgleichende Creme von Eucerin, für die Nacht nur eine simple von Nivea. Ansich wirkt meine Haut nun auch nicht direkt trocken, wenn ich allerdings Puder auftrage sieht man JEDE Kleinigkeit.. -.- Muss wirklich mal wieder die Augen offen halten.

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja die 'westlichen Produkte' sind einfach irgendwie 'sicherer' was die Hautverträglichkeit angeht. Ich bin zwar auch ein riesen Fan von den ganzen koreanisch/japanischen Produkten, aber irgendwie fällt mir gerade besonders die Notiz 'cease use if problems arise' auf - was eigentlich immer anstelle von dem von uns gewohnten 'dermatologisch getestet' auf der Verpackung steht. Jegliche Bedenken sind also absolut gerechtfertigt.
    Von Bioderma habe ich bisher noch nichts probiert. Ich bleib erst mal bei meinem grünen Limonen/Mandarinen Waschgel von Neutrogena :D

    Liebe Grüße
    Vernissage ♥ Cream

    AntwortenLöschen
  4. Welchen Grünton? Hatte ja geschrieben, dass es eigtl. ein Highlighter ist, also ein Cremeton, meine Kamera aber irgendwie nur den Schimmer rausgefiltert hat und somit alles iwie Grün aussieht. Ist aber nur ein heller Highlighter-Ton. (:
    Leider kein Grün in der Palette ):

    Ich sollte mir langsam mal eine einheitliche Gesichtspflege suchen... ich gebe halt nur ungern viel Geld dafür aus, da bin ich ganz ehrlich. Als Schülerin mit Minijob kann man sich teures Zeug halt nicht so leisten, aber es gibt bestimmt auch ganz gute Sachen im günstigeren Preissegment... Balea oder so. Meine Haut ist im Moment auch echt nicht schön. Meine Poren auf meinen Wangen stören mich so sehr, aber kleiner bekomme ich sie einfach nicht, egal, was ich ausprobiere. Wird wohl genetisch sein :/ Auf der Stirn habe ich auch viele kleine Pickelchen und ich glänze sehr schnell, um meine Nase herum ist aber alles seeeehr trocken. Ziemlich nervig - hoffe, das pendelt sich bald wieder ein... Die Suche geht weiter! (;

    AntwortenLöschen
  5. Komisch, dass es in der Schweiz kein Bioderma gibt :/
    Das stängige bestellen kann schon ziemlich nervig sein.
    Hab vom Serum bis jetzt auch sehr viel gutes gehört, aber weger dem Preis noch nicht probiert. Da ich eine ziemlich unkomplizierte Haut habe, die fast alles gut verträgt, muss ich auch nicht viel Geld ausgeben. Eine Feutigkeitscreme mit etwas Jojobaöl und es reicht. Da ich jetzt aber älter werde, suche ich auch nach was vernünftigem. Also ich denke so 30€ für eine Creme ist noch ok, wenn sie gut ist. Kommt aber auch stark aufs eingene Budget an & wie zickig die Haut ist, von daher ist sowas immer etwas schwer zu sagen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhh ich hätte auch so gerne eine unkomplizierte Haut >__< sie ist zwar rein oder wie meine Apothekerin sagt "eine Porzellanhaut" *__* aber dafür reagiert sie auf die falschen Produkte extrem schnell.
      Das Serum ist halt schon sehr teuer :/ Ich glaub um die 40-50 Euro (kenne ja nur den Frankenbetrag) aber dafür hält es auch sehr lange.
      Die Bioderma Creme fand ich gar nicht so teuer, aber eben, das Bestellen ist doof.
      Komisch ist, dass ich die Mizellenlösung kaufen kann bei uns, aber die Creme irgendwie nicht..

      Löschen
  6. Ich kenne diese Produkte noch gar nicht, sie sehen aber sehr interessant aus!
    Ich werde mich mal näher informieren, da mich die Produkte wirklich sehr interessant!

    Ganz liebe Grüße,
    Rosawölkchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie sind auch wirklich interessant :) Besonders das Serum finde ich doch sehr gut.

      Löschen
  7. Puuuh, wie oft wechselst du denn die Produkte, bzw wie viele hast du schon ausprobiert?
    Ich persönlich schwöre auf Weleda (die Mandelserie), da mag ich auch nicht wechseln und ich mag es, dass gegenüber den ganzen Apothekenprodukten nicht 3 Mio Inhaltsstoffe drin sind, sondern ganz schlicht nur 6. Habe schon so viel ausprobiert, sehr teures, günstiges, aber im Prinzip hat mich nichts so sehr überzeugt wie Weleda.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht so oft wie es sich anhört. Das war nun die 3 komplette Umstellung in den letzten 5 Monaten. Ansonsten habe ich nur kleinere Sachen gewechselt und diese dreier Kombination benutze ich seit ca 3 Monaten so. :-)
      Ich merke immer relativ schnell wenn ich reagiere und setze die Produkte dann auch wieder ab.

      Löschen
  8. Ich hätte einiger der Exemplare auch am liebsten direkt mitgenommen..aber daraus wurde natürlich nichts! :D

    Meine Gesichtspflege ist auch recht teuer, ich halte mich an die Biosensitiv Serie von Biotherm (welche in dee letzten Jahren leider stark ausgedünnt wurde) und natürlich an die Mizellenlösung von Bioderma. :) Die Produkte, welche du vorstellst klingen aber auch sehr interessant für mich! :)

    AntwortenLöschen
  9. Das Serum hört sich interessant an und ist mal auch eine gute Größe, normal sind die einfach super super teuer und mega kleine Flaschen :/

    Ich veranstalte ein Giveaway auf meinem Blog, schaut doch vorbei ♥ CLICK HERE TO WIN ♥

    xx Jo Betty
    JoBettyB

    AntwortenLöschen
  10. Hallo wieder mal in den Süden :)
    Also die Produkte von Avéne kann ich sehr empfehlen. Mich begeistert vor allem, dass die da wirklich genau unterscheiden nach Hauttypen bzw. Hautproblemen und darin dann jeweils eine echt breite Produktpalette anbieten. Vielleicht hilft die Serie für Haut mit Neurodermitis, ich hatte sie als super pflegend aber nicht mega-fettend in Erinnerung und hab sie eine Zeit lang als Nachtpflege benutzt. Außerdem haben die ein tolles, super sanftes Gel für die Auken-Makeup-Entfernung.
    Praktisch ist auch, dass zumindest hier in Hamburg viele Apotheken regelmäßig Rabatt-Aktionen oder Sonderpromos haben, bei denen man genau solche Apothekerkosmetikmarken günstig erstehen kann.

    Hoffe, da war was Nützliches dabei ;)

    Beste Grüße
    *Marlene

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für eure Kommentare o(≧∇≦o)

Bitte haltet euch an die Netiquette, auch untereinander. Blogwerbung, die nichts mit dem jeweiligen Beitrag zu tun haben, werden gelöscht.