Maybelline Big Eye Mascara

//
Wer mir auf Instagram folgt, wird vermutlich mitbekommen haben, dass ich mir die Big Eye Mascara von Maybelline gekauft habe. In meinem letzten Sonntagspost wurde ich dann von Miss Katy geben ein Review darüber zu schreiben und dieser Bitte möchte ich heute auch nachkommen.
Das erste Mal wurde ich auf diese Mascara aufmerksam, als ich auf Sixx online Hart of Dixie geschaut habe und dazu eine Werbung kam. Gekauft habe ich die Mascara dann im Kaufland für 9.99 Euro - für eine Mascara ein ganz ordentlicher Preis.
Verpackung und Design: Die Verpackung und die ganze Aufmachung ist im Gegensatz zu meinen asiatischen Einkäufen natürlich ziemlich langweilig. Mascaras die man bei uns kaufen kann, kaufe ich meistens nicht wegen der Verpackung sondern wegen der Werbung oder durch gute Reviews. 
Die Mascara ist mit zwei Bürsten ausgestattet, eine etwas dickere für den oberen Wimpernkranz und eine etwas dünnere für die unteren Wimpern.

Handhabung: Die Handhabung finde ich äußerst unangenehm. Die Pinsel resp. der Stil eben jener ist sehr kurz. Versucht man von der Nasenseite her die Mascara aufzutragen um so die äußeren Wimpern zu tuschen, schlägt man mit dem Stil des Pinsels gegen das Nasenbein und kommt auch nicht wirklich an die äußeren Wimpern ran. 

Als Vergleich habe ich euch noch ein Bild meiner eigentlichen Mascara gemacht, der L'Oreal Volumissime. Diese benutze ich nun schon sehr lange und bin ziemlich zufrieden damit. Sie lässt die Wimpern sehr natürlich aussehen und zwei Schichten genügen um ein passendes Ergebnis zu erzielen, für mich zumindest. Sie verklebt nicht und es entstehen keine Fliegenbeine.
Ergebnis: Die erste Schicht war so gut wie fast nicht getuscht. Nach der dritten Schicht und einigen Verbesserungsversuchen einzelner Wimpern konnte sich das Ergebnis dann eigentlich sehen lassen. Meine Wimpern haben sich allerdings ziemlich schwer angefühlt und ich hatte auch das Gefühl, dass sie etwas "verklebt" waren. (auf den unteren Bildern seht ihr die Maybelline-Mascara aufgetragen)
Die Mascara bekommt von mir zweieinhalb Pixelherzchen. Die Idee mit der kleineren Bürste für den unteren Wimpernkranz finde ich super. Mit etwas Geduld zaubert die Mascara ein ordentliches Ergebnis und der Preis ist in Ordnung. Obwohl die Mascara einen Punkt für das Ergebnis bekommt, muss ich ihr dafür einen Punkt abziehen, dass man doch drei Schichten braucht, damit es überhaupt soweit kommt. Zudem finde ich die Verpackung/Handhabung äußerst mühsam und hätte mir hier doch etwas längere Stiele gewünscht oder aber die Pinsel im Deckel.

Kennt ihr die Mascara bereits? Wenn ja, wie findet ihr sie?

Kommentare:

  1. Ich kenne die Mascara noch nicht. Schön, wäre ein Bild gewesen, wo du diese Mascara trägst.

    Deine gewöhnliche Mascara macht aber auch ein schönes Ergebnis!

    Liebst, Ella ♥
    von Ella loves

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die beiden unteren Bilder sind mit der Maybelline-Mascara, habe es nun etwas besser markiert :)

      Löschen
  2. Alsooo ich find ja eh dass man immer ne Weile brauch, bis man sich an ne neue Wimperntusche gewöhnt hat. Abgesehen davon brauch man immer ewig bis man mal die perfekte für sich gefunden hat :-D Bei mir ists der Cat Eye von Maybelline. Aber den, den du normal benutzt hatte ich auch gaaanz lange und war eigentlich sehr zufrieden damit. Ich trag allerdings generell 3 Schichten auf. Ganz egal welchen ich bisher hatte. Muss aber sagen, dass das Ergebnis am Ende fast aussieht wie das mit deinem von L'Oreal und soweit ich weiß ist der ja günstiger oder?!
    So oder so sehr interessant dein Post! Finds immer super, wenn man zu solchen neuen Produkten gleich die Meinung bekommt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Ergebnis an sich sieht schon nicht schlecht aus. Ich bin mich halt vor allem nicht gewohnt dass ich 3 Schichten brauche. Was mich aber vor allem sehr gestört hat war dieses schwere Gefühl auf den Wimpern, ich habe mit der von L'Oreal einfach nicht das Gefühl dass ich wirklich viel drauf habe, während die von Maybelline den Wimpern eine gewisse Schwere verleiht.
      Ich finde Mascara vorstellen immer sehr schwer, da jeder das Ergebnis etwas anders empfindet. :)

      Löschen
  3. Also 3 Schichten sind ja noch normal, wenn man bedenkt, dass ich irgendwo schon mal gelesen habe, dass die Japanerinnen bis zu 100 mal (!) tuschen um ein üppiges Ergebnis zu bekommen o.O°
    Habe mir mal das Sailor Moon Make-Up angeschaut - ♪ uiuiuiuiui (@o@) - ich glaub ich muss unseren hiesigen Cosplay Laden mal dazu überreden die Produkte zu vertreiben xD (wenn, dann aber hoffentlich zu halbwegs humanen Preisen, denn 100 bucks for one eyeliner is way too much money (>.<)°)

    Liebe Grüße
    Vernissage ♥ Cream

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 100 Mal? Ach du meine Güte, fallen einem da nicht die Wimpern ab? Ach ich finde halt eine gute Mascara sollte bereits mit zwei Schichten ein schönes Ergebnis erzielen und dann auch nicht beschweren. Das hat diese Mascara bei mir einfach nicht geschafft.

      Oh ja das wäre echt cool. Auf der Bandai-Seite sind die Produkte aber etwas "billiger". Gut 52 Dollar für vier Lacke sind immer noch unverschämt aber trotzdem^^

      Löschen
  4. oh wie schade :( ich hätte mir mehr von dem mascara erhofft.

    AntwortenLöschen
  5. Zu dieser Mascara habe ich jetzt schon einige negative Reviews gelesen, eigentlich fand ich sie anfangs sehr interessant, aber jetzt werde ich sie mir wohl doch nicht holen.

    Ganz liebe Grüße,
    Rosawölkchen

    AntwortenLöschen
  6. Auch wenn sie schöne Wimpern macht, würde mich die mäßige Handhabung stören, glaub ich... Danke für die Review! Außnahmsweise mal Geld gespart :D

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde 3 Schichten nicht schlimm, wenn das Gefühl aber unangenehm dabei ist, mag ich es auch nicht. Und mit den eine Bürste an einer Seite hatte ich auch eher schlechte Erfahrungen. =/
    Aber wa ganz anderes: Du hast so schöne Augen! Richtig rund und groß *___*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) Meine Augen mag ich auch sehr gerne^^

      Löschen
  8. Ich hab früher total gern Mascaras von Maybelline genutzt, aber seit bestimmt 4 Jahren mach ich das nicht mehr

    AntwortenLöschen
  9. Ich hab mir vor einigen Wochen ebenfalls den Volume Power Mascara von Maybeline geholt. Es war schrecklich. Nicht nur das die Wimpern aussahen wie Fliegenbeine, es war auch nicht abschminkbar. Egal mit was ich es probiert hatte. Selbst Tage danach hatte ich noch mascaraklumpen, die ich nur mit den Fingern abgezogen bekam :( Clinique Seife, Balea Abschminktücher, L'oreal Ölabschminklösung.... es war furchtbar. Habe mir nun einen neuen geholt. Fazit: Nie wieder Maybeline.

    AntwortenLöschen
  10. Die Mascara ist irgendwie an mir vorbei. Maybelline hat eigentlich total gute und tolle Mascaras aber die fände ich etwas unpraktisch. Zudem gibt es Mascaras von Maybelline die sind schon Top nach einer Schicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bisher habe ich nie wirklich welche von Maybelline getestet, halt auch aus dem Grund das ich mit der von L'Oreal zufrieden bin :) Diese hier hat aber schon gut geklungen.

      Löschen
  11. Ich habe mir die Mascara schon angesehen, aber dann nicht gekauft. Finde die Idee mit der Bürste für die unteren Wimpern ganz gut! Aber ich bin nun froh, sie nicht mitgenommen zu haben, sooo toll sieht ist das Ergebnis ja nicht... :(

    AntwortenLöschen
  12. Dein Post kam wie gerufen! Bei Rossmann gab es diese Woche 30% auf alle Mascaras und ich wusste nicht, welche ich nehmen sollte. Die hier hatte ich auch in der Hand. Ich entschied mich dazu, am nächsten Tag erst eine zu kaufen und vorher im Internet zu recherchieren und da stieß ich auf deinen Post! Was für ein Zufall :D

    Liebst, ina

    Petite Saigon

    AntwortenLöschen
  13. Oh hm. Ich hatte mir überlegt ob ich die testen soll, aber dann schau ich mich glaub ich lieber nach ner anderen um :)

    AntwortenLöschen
  14. Richtig schöne bilder, gefallen mir sehr! ♥
    dein blog ist insgesamt eh toll, hübsche :*

    AntwortenLöschen
  15. Hallooooo endlich bin ich mal wieder hier ;)
    Ich bin echt froh, dass du die Review geschrieben hast und auch über dein Instagram Kommentar! So habe ich mir einen Fehlkauf erspart ;)
    Ganz ganz liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  16. Deine süßen Reh-Augen! <3
    Die Mascara sieht okay aus, aber ich finde das Ergebnis mit deiner anderen Mascara besser!

    AntwortenLöschen
  17. Das ist aber schade, ich wollte die unbedingt mal ausprobieren, weil die mich in der Werbung total angesprochen hat.

    AntwortenLöschen
  18. Gut zu wissen. Ich wollte sie mir auch erst holen, aber für drei Schichten hab ich morgens keine Zeit :D Liebst, Neele♥

    AntwortenLöschen
  19. Ich habe die Mascara noch nicht geteset & bisher auch nur negatives gehört. Das ist so schade, denn normalerweise gehört Maybelline zu meinen Lieblingsmarken, wenn es um Wimperntusche geht. Aber die ganze Zeit mit dem Stiel gegen die Nase zu stoßen würde mich irgendwann in den Wahnsinn treiben. LG Jenny

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für eure Kommentare o(≧∇≦o)

Bitte haltet euch an die Netiquette, auch untereinander. Blogwerbung, die nichts mit dem jeweiligen Beitrag zu tun haben, werden gelöscht.