Jill Stuart Lip Blossom - Amaryllis Poetry [Spring 2014]

//
Oh herrlich, bei uns herrschte die ganze letzte Woche ein so frühlingshaftes Wetter, dass mich die Lust nach Farbe gepackt hat und die nächsten beiden Posts auch dem kommenden Frühling gewidmet sind. Der Anfang macht heute erst einmal ein Lippenstift aus der aktuellen Thumbelina Kollektion von Jill Stuart. Die Verpackungen sind wieder einmal herzallerliebst und nebst den Lippenstiften gibt es auch noch Nagellacke, Lidschatten und Blushes. Kitsch-pur heißt es hier und wer auch einmal Prinzessin spielen möchte kommt an Jill Stuart kaum vorbei.
Okay, wie man unschwer erkennen kann war ja wohl die Verpackung das A und O bei diesem Kauf. Sie ist aber auch einfach bezaubernd. Mir gefällt sie um einiges besser als die normale Jill Stuart-Lippenstiftverpackung, wobei diese auch nicht zu verachten sind.
Entschieden habe ich mich für zwei Farben, wobei die eine noch auf sich warten lässt, da ich diese bei einem anderen Händler bestellt habe. In diesem Post möchte ich euch nun erst einmal Amaryllis Poetry zeigen. Alle Lippenstifte haben die Namen von Blumen - passend zur Kollektion.
Amaryllis Poetry ist ein etwas helleres Pink, was auf den Lippen allerdings ziemlich aufgehellt wird und zu einem Rosa wird.
Auftragen lässt er sich unheimlich gut. Er gleitet über die Lippen wie ein Stück Butter in der heißen Pfanne. Die Farbe hellt sich auf den Lippen etwas auf, was ich an dieser Stelle sehr schade finde. Mir gefällt die Farbe am Stift etwas besser als auf den Lippen. Meiner Meinung nach gibt es ein sehr cremiges Finish was wirklich frisch aussieht oder wie Jill Stuart es beschreiben würde "wie Tau auf den Lippen". Was mich allerdings stört ist dass jede Unebenheit an den Lippen hervor gehoben wird. Ich habe derzeit etwas leidende Lippen und die Farbe hat sich genau an diesem einen Riss  festgesetzt. Das ist allerdings das einzige Manko das ich zu bemängeln habe. Ansonsten ist es wirklich ein schönes Stück. Als kleines Gimmick riecht der Lippenstift leicht nach Blumen, allerdings nur am Stift.
Gekauft habe ich ihn auf Ichibankao für ca. 37 Dollar, ganz schön happig ich weiß. Auf Yesstyle werdet ihr ebenfalls fündig, ebenfalls für 37 Dollar, da dauert die Lieferung allerdings sehr lange und einige der Farben sind bereits vergriffen (Ich habe meinen zweiten Lippenstift vor 3 Wochen bei Yesstyle bestellt und noch nicht bekommen)
 - das Design, einfach wunderschön
- die Farbe ist sehr hübsch, trotz aufhellendem Effekt
- der leicht blumige Geruch
- die Lippen werden gepflegt

- das Betonen von Lippenunebenheiten
- der Preis
- nicht in Europa erhältlich

Wie gefällt euch dieser Frühlingsbote? Kennt ihr Jill Stuart?


Kommentare:

  1. oh my lord, I want *.* where do you usually buy Japanese products? It would be lovely to post all about shopping online :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. I buy my japanese products on ichibankao or ebay :)

      Löschen
  2. Die Verpackung ist wunderhübsch *_* Und dieser kleine Minispiegel ist auch super :D

    AntwortenLöschen
  3. Schon wieder so eine abgefahrene Verpackung. Der sieht richtig toll aus! Den will man ja nichtmal benutzen wenn man den sieht :-D Aber ne tolle natürliche Farbe!

    AntwortenLöschen
  4. das design ist soooo wunderschön!
    aber den preis finde ich doch auch bisschen heftig .___.

    AntwortenLöschen
  5. Das Design ist wieder so schön :3 könnte direkt aus einem der Magical-Girl Animes gekrabbelt sein ^-^
    aber der Preis ist dann doch ziemlich übel :-/ wenn man bedenkt, dass man dafür auch 2 MAC Lippies bekommt...
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  6. Allein schon wegen dem Design würde ich mir den Lippenstift kaufen *__*

    AntwortenLöschen
  7. Das Design! Wie cool, dass der Lippenstift auch so kristallmäßig ist!! *Q*

    Liebst, ina

    Visit me at Petite Saigon

    AntwortenLöschen
  8. Ich finde den Farbton SO schön - perfekt für den (hoffentlich bald eintrudelnden!) Grühling. :)

    Liebe Grüße,
    Sara

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für eure Kommentare o(≧∇≦o)

Bitte haltet euch an die Netiquette, auch untereinander. Blogwerbung, die nichts mit dem jeweiligen Beitrag zu tun haben, werden gelöscht.