Nagellack-Sammelpost - Zoya en masse

//
Da ich momentan eine etwas große Unlust verspüre einzelne Nagellacke vorzustellen, dachte ich, dass ich einfach einen Sammelpost daraus machen könnte. Zwei Posts habe ich bereits geplant und einer davon möchte ich euch heute auch vorstellen. Wie der Zufall so will, besteht mein erster Sammelpost allerdings nur aus Zoya-Lacken. Der nächste Post wird dann verschiedene Marken beinhalten, versprochen.
Gekauft habe ich mir drei PixieDust und einen aus der Naturel Collection 2014. Die Sandlacke stehen allerdings schon ziemlich lange hier rum, weshalb es doch endlich einmal höchste Zeit wurde, dass ich sie vorstelle.
Nyx ist ein schönes Jeansblau. Wer meinem Blog schon etwas länger folgt, weiß ja, dass ich nicht gerade der Blaufan bin. Bei dieser Farbe muss ich allerdings eine Ausnahme machen, ich liebe diesen Farbton einfach. Einzig vom Sandlackeffekt bin ich nicht ganz so begeistert - oder wie in diesem Fall der Feenstaubeffekt. Es glitzert ja alles ganz schön, aber ich mag dieses raue Gefühl einfach nicht. Ich habe dabei immer das Gefühl, dass er meine Nägel kaputt macht. Auf dem Swatchbild ist er ohne Top Coat lackiert.
Auch Godiva gefällt mir vom Farbton her sehr gut. Hier muss ich aber sagen, dass mich der Sandeffekt nicht so sehr stört bzw sieht er hier einfach nur himmlisch aus! Man hat das Gefühl kleine Feen hätten einem mit ihrem Staub die Nägel lackiert - PixieDust ist hier wirklich gut getroffen.^^ Zudem ist er für einen so glitzernden Lack doch recht "dezent". Auf dem Swatchbild ist er mit Top Coat lackiert.
Arabella das kleine Sorgenkind. Auf den Pressebilder sah er aus wie ein schönes Rot. Je nach Lichteinfall wirkt er auch sehr Weinrot. Sobald er mit hellerem Licht in Berührung kommt, wird er aber zu einem knalligen Pinkton. Der Lack hat auf alle Fälle eine hübsche Farbe - ganz warm werde ich damit aber nun nicht. Auf dem Swatchbild ist er mit Top Coat lackiert.
Rue ist ein Lack aus der Naturel Collection 2014. Rue ist ein sehr dezenter lila-beiger Ton - so würde ich ihn auf jeden Fall beschreiben. Je nach Lichteinfall wirkt er etwas lilaner. Das Fläschchen links wurde mit Tageslicht aufgenommen und der Swatch rechts mit einer Tageslichtlampe. Man sieht doch einen ziemlichen Unterschied am Farbton.

Zoya ist wirklich eine sehr schöne Marke und ich finde es ja schade, dass man die bei uns nicht einfach im Laden kaufen kann. Soweit ich weiß gibt es einen Onlineshop für die Schweiz für Zoya Lacke, allerdings kostet ein Lack da 21 Franken also ca. 17 Euro. (In Amerika bezahlt man dafür 9$)
Was würden wir Beauty-Süchtigen-Mädels also nur ohne unser Ebay und Co machen?
Alle vier Lacke sind eigentlich recht schön. Arabella ist aber nicht ganz so mein Geschmack. Mit einem etwas grösseren Rotstich wäre er wohl eher mein Beuteschema. 

Eine allgemeine Frage: Sammelpost ja oder nein? Mögt ihr Zoya-Lacke und wie gefallen euch meine vier Errungenschaften?



Ps: Da ich derzeit in Irland weile und jetzt gerade wo ich diesen Post schreibe noch nicht weiß ob ich Internet habe, werde ich evt. erst etwas später auf Kommentare und Fragen antworten können.

Kommentare:

  1. Ich besitze keinen einzigen Zoya Lack, weil ich die bestellen muss (obwohl ich normalerweise keine Hemmungen beim Bestellen habe)
    Die Farben finde ich total schön, vor allem die von den Sandlacken ♥
    Wünsche dir viel Spass in Irland.

    AntwortenLöschen
  2. uhhh Arabella find ich total schön! Ich hab noch nicht so viele Zoya Lacke, aber es gibt so viele schöne! Ich muss unbedingt mal wieder welche bestellen :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe keinen einzigen Zoya Lack in meinem Besitz, aber gerade die Sandlacke finde ich total schön. Vor allem der Fuchsia-Farbene gefällt mir sehr. Andererseits bin ich immer hin und her gerissen, wenn Lacke einen höheren Preis haben, weil das bei meinen Nägeln ohnehin keinen Unterschied macht...
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöne Lacke! Mit Sandfinish kann man mich allerdings irgendwie jagen.. Dieses Raue ist einfach nicht mein Fall, lediglich bei Godiva finde ich ihn wirklich schön, der Lack ist wirklich traumhaft, wie du gesagt hast. :) Arabella wäre farblich auch genau mein Fall, es ist natürlich schade, dass er so pinkstichig ist, wenn du ihn als roten Lack bestellt hast.. :/
    Am besten gefällt mir aber eindeutig Rue! Dieser leicht fliederfarbene Einschlag ist wunderschön, da juckt der Bestellfinger schon arg. :D

    Ich finde Sammelposts bei Nagellack übrigens nicht schlecht, oder bei sonstigen Produkten der gleichen Linie, dann hat man schöne Vergleiche. :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Da ich Sandlacke nicht so mag, find ich Rue am tollsten. Der Name ist auch super niedlich.

    AntwortenLöschen
  6. Saaaaaaau geile Lacke!!! Die 3 Linken gefallen mir am besten. Besonders der silbrige und der goldene habens mir extrem angetan. Ich bin eigentlich gar nichtmal so der Fan von den Sandlacken aber die sehn echt klasse aus! Hast sie aber auch super sauber lackiert! Können auch viele nicht bei den Sandlacken. Echt toll :-)

    AntwortenLöschen
  7. Da bekomme ich funkelnde Augen, vier tolle Farben!!! Mit am besten gefällt mir Nyx, denn ich bin ein totaler Blaufan :3. Schöner Post, danke fürs Vorstellen.
    Ich besitze nur zwei Zoya Nagellacke, welche ich über einen Blogsale erworben habe. Würde es sie in der Drogerie oder z.B. bei Douglas geben, würden bei mir mehr einziehen dürfen :D.

    lg Neru <3.

    AntwortenLöschen
  8. Das sind ja traumhafte Lacke - für meine Stummelnägel bis auf den letzten aber leider zu auffällig. Ich muss da nicht noch mehr Blicke als nötig drauf lenken. Godiva ist mit Abstand mein Favorit der Sandlacke - huch, der ist einfach großartig!

    AntwortenLöschen
  9. Godiva und Rue gefallen mir am besten, ich liebe Nude Lacke einfach. ^-^
    Nyx ist von der Farbe her sehr schön, doch mit dem Sandeffekt kann ich auch nicht viel anfangen :( Arabella finde ich naja. Ich denke auch er wäre schöner, wenn er dunkler wäre.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für eure Kommentare o(≧∇≦o)

Bitte haltet euch an die Netiquette, auch untereinander. Blogwerbung, die nichts mit dem jeweiligen Beitrag zu tun haben, werden gelöscht.