KPop - die Gute-Laune-Musik

//
Wieso ich diesen Post erst so spät bringe, ist mir ein Rätsel. Seit Jahren höre ich nun K-Pop und trotzdem kam ich erst vergangenen Monat auf die Idee, euch einmal ein paar meiner Lieblingsgruppen und Lieder vorzustellen. K-Pop ist koreanische Popmusik, für diejenigen, die das nun vielleicht nicht wissen sollten.

Angefangen hat das bei mir vor ca. 4 Jahren, als mein Freund regelmässig Starcraft-Streams aus Korea geschaut hat. Starcraft ist ein Computerspiel von Blizzard (die ebenfalls World of Warcraft publizieren) das in mittlerweile überall auf der Welt, vor allem aber damals in Korea als E-Sport betrieben wurde und so gut ankam, dass es sogar regelmässig im koreanischen TV lief. Bei diesen Turnieren traten dann immer wieder einmal koreanische Gruppen auf. Anfangs fand ich die Lieder gar nicht so gut (das erste war 'Tell me' von den Wonder Girls) bis ich dann Girls Generation zum ersten Mal hörte. Von da an hat mich der K-Pop-Virus infiziert und ich war 2012 sogar an einem Konzert in Paris (Music Bank mit SNSD, B2ST, Sistar, SHINee, 2PM, 4Minute, T-Ara, U-Kiss). K-Pop ist einfach gute Laune-Musik. (ノ´ヮ´)ノ*:・゚

Ich habe euch nun einfach einmal ein paar Gruppen rausgesucht, die ich gerne höre. Es handelt sich hierbei um eine kleine Auswahl und mein Ipod ist vollgestopft mit K-Pop. Alle Lieder die ich gerne höre resp, Gruppen, bringe ich aber kaum in einem Post unter.

Super Junior:
Der Anfang macht meine absolute Nummer Eins, Super Junior. Obwohl sie den dümmsten Gruppennamen haben, den man sich vorstellen kann, waren sie die erste männliche Gruppe die ich gehört habe und die ich seither auch am liebsten mag. Unter anderem wegen Choi Siwon ♥ Zudem sind sie alle etwa in meinem Alter, was mich nicht ganz so wie ein perverser Otaku dastehen lässt ~__~

Girls Generation (SNSD)
SNSD ist das weibliche Pendat zu Super Junior, das finde ich zumindest. Sie sind vom selben Musiklabel und bestehen auch aus ziemlich vielen Mitglieder. Ich mag SNSD am liebsten von all den weiblichen Gruppen, vermutlich auch deshalb, weil sie auch eine der ersten Gruppe war, die ich gehört habe. Einige haben es vielleicht schon erraten, aber mein Pseudonym besteht auch aus dem Namen zweier SNSD-Mitglieder ^__~ Könnt ihr erraten welche das sind?

CN Blue
CN Blue ist für mich irgendwie total K-Pop-untypisch wegen der Tatsache, dass sie ihre Instrumente selber spielen und nicht tanzen. Was aber sicher wichtig ist: Ich liebe ihre Musik. Sie haben eigentlich fast nur gute Lieder und den wohl niedlichsten Sänger der  ganzen K-Pop-Industrie *höhö* (entschuldigt bitte diese super seltsamen Bilder O_O Ich habe keine anderen Musikstreams gefunden lol)

T-Ara
Hach ja, T-Ara das kleine Sorgenkind. Ich liebe ihre Musik, keine Frage, aber dieser dauernde Mitgliederwechsel nervt auf die Dauer ganz schön. Irgendwann habe ich es aufgegeben mir die Namen zu merken und höre einfach nur noch ihre gute Musik. Sie machen einfach so richtige "ich-muss-mitsingen-auch-wenn-ich-kein-koreanisch-kann"-Lieder!
Block B
Block B hat unheimlich gute Lieder, ich finde sie aber manchmal ziemlich bekloppt. Ihre Videos sind komplett überdreht und meistens etwas verstörend *haha* Aber ihre Lieder sind einfach super und ich mag eigentlich fast alle von ihnen.

2NE1
Hach ja 2NE1! Sie haben einige Lieder die ich echt gerne mag und regelmässig höre und dann haben sie wieder einige Lieder die ich einfach nur kacke finde! Bei 2NE1 ist auch Sandara, die für mich, die perfekteste K-Poplerin auf dem Planeten ist 。^‿^。 (obwohl Nana von Orange Caramel dicht dahinter steht) Dara war lange Zeit das Werbegesicht von Etude House und nun von Clio.
 Big Bang
Ebenfalls von YG Entertainment, wie 2NE1, sind Big Bang. Wie SNSD und SuJu, passen 2NE1 und Big Bang einfach super zusammen. Auch von der Musik her sind sie sich sehr ähnlich. Meine Hoffnung besteht ja immer noch, dass Sandara und TOP eines Tages ein Paar werden Ɔ ˘⌣˘)♥(˘⌣˘ C)
  Wonder Girls
Nachdem ich den ersten Schock über 'Tell me' damals überwunden habe, höre ich die Wonder Girls mittlerweile sehr gerne. Nachdem aber Sunye geheiratet und ein Kind bekommen hat, ist es ziemlich ruhig geworden. Ich hoffe ja, dass sie trotzdem irgendwann ihr Comeback haben, mit oder ohne Sunye.
  B2ST

Von B2ST war ich eine Zeitlang richtig süchtig! Ihre Lieder und vor allem Dongwoon waren einfach super ♥ Dieses Faible hat sich dann mit der Zeit etwas gelegt, besonders mit dem Album 'Midnight Sun', welches mir überhaupt nicht gefallen hat. Seit 2014 gibt es ja nun ein neues Album, was eher wieder meinen Geschmack trifft.
SPICA
Auf SPICA kam ich erst relativ spät, muss aber sagen, dass sie wirklich ein kleiner Geheimtipp sind. Nachdem ich das erste Mal 'Tonight' gehört habe, bin ich ihnen komplett verfallen und mag die Gruppe wirklich sehr. Sie sind auch fast alle etwa in meinem Alter und geben sich nicht so kitschig und billig, wie einige andere koreanische Girlgroups.

FT Island
FT Island ist ähnlich wie CN Blue, nur finde ich ihre Lieder teilweise noch etwas rockiger. FT Island besteht auch irgendwie nur aus gut aussehenden jungen Männern *haha*. Ich muss aber sagen, dass ich die Stimme vom Bassisten Lee Jae-jin etwas mehr mag, als die vom Sänger selbst ♥

So ich glaube das reicht erst einmal. Diese Gruppen die ich euch heute vorgestellt habe, sind zwar nur ca. 1/4 von dem was ich noch höre, aber es sind auch so schon genug Lieder. Vielleicht bringe ich ja irgendwann noch einen zweiten Teil mit meinen liebsten koreanischen Gruppen in einem Post. Ich hoffe es hat euch gefallen und ich konnte euch ein paar neue Ohrwürmer vorstellen Ψ(`▽´)Ψ

Kanntet ihr einige der Lieder? Hört ihr überhaupt K-Pop und wenn ja, welche Lieder gefallen euch besonders gut?

Kommentare:

  1. Ich hör ja auch nur Kpop, aber Big Bang mag ich iwie gar nicht, genauso wie Exo. Du kennst mich ja...Beast ganz weit oben mit Gigkwang! ♥ Aber er ist ja aktuell blond und er sieht so kacke aus....deswegen Jaehyo ♥ aktuell hör ich auch Block B deswegen mehr und hach...da kommt das Fangirl aus mir raus höhö

    AntwortenLöschen
  2. Achja ich beneide dich übrigens, das du Beast und 4Minute schon live gesehen hast! *__*

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin dann eher der DBSK Fan, aber ansonsten gehe ich eher in die J-Rock Sparte. Kpop ist nicht ganz so mein Ding. :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich muss ja gestehen, ich steig da gar nicht hinter – wahrscheinlich auch, weil ich keinen besonderen Zugang zu so stark poppiger Mukke habe.
    Aber ich finde es toll, das du solche Themen bebloggst und ich hab mir fast jede Band kurz angehört (und bin jetzt verstört) ... XD
    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich will zum ganzen Beautykram auch ein bisschen etwas anderes posten. es soll mehr ein bisschen persönlicher werden und dazu gehört auf jeden Fall auch meine Musiksucht.
      Haha wieso bist du den jetzt verstört XD Waren die Lieder so schlimm?^^

      Löschen
  5. Ich höre auch ganz gerne K-Pop und mag vor allem B2ST, Super Junior, T-Ara, Girls Generation ♥

    AntwortenLöschen
  6. CN Blue & f(x) <3 Hast du die News über Jessica und Girls Generation gehört?!? .____.

    Liebst, eine traurige, verstörte ina

    Visit me at Petite Saigon

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja habe es eben gerade gelesen :( das ist ja furchtbar >____<

      Löschen
    2. Ja, ich kann es auch noch gar nicht fassen! Irgendwie glaube ich nicht, dass das wahr ist... Ich will es einfach nicht wahrhaben >_<

      Löschen
  7. Hui! Da hast du dir aber Mühe gemacht beim Zusammenstellen! :) Ich kenn mich mit K-Pop nicht aus, höre im Moment aber ein bisschen J-Pop durch verschiedene Animes. Ich höre mich aber jetzt mal durch deine Liste hier. :D

    AntwortenLöschen
  8. Hui! Da hast du dir aber Mühe gemacht beim Zusammenstellen! :) Ich kenn mich mit K-Pop nicht aus, höre im Moment aber ein bisschen J-Pop durch verschiedene Animes. Ich höre mich aber jetzt mal durch deine Liste hier. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. J-Pop ist auch gut :) Das habe ich als Teenie oft gehört, mittlerweile blicke ich da nicht mehr so durch, aber durch die Animes findet man wirklich immer wieder einmal gute Lieder^^ hehe hoffentlich findest du einige, die dir gefallen ;)

      Löschen
  9. Seit ein paar Monaten höre ich auch ganz gerne KPop, auch wenn ich (noch) nicht ganz so verrückt danach bin, wie du. Aber ich finde auch, dass KPop einfach gute-Laune-Musik ist, haha :) Das Konzert in Paris klingt ja toll, hast du wirklich all diese Bands/Groups getroffen? :O
    Übrigens, hast du schon von Jessica gehört? Ich war total überrascht!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also getroffen natürlich nicht, nur auf der Bühne gesehen :) Das war wirklich super toll und da die Halle nicht so voll war, waren wir relativ nah dran^^ Hoffentlich kommen sie so mal nach Deutschland.

      Ja habe es vorher eben gelesen und eben kamen noch mehr News dazu. Anscheinend will sie ja heiraten :O Ob sie deswegen rausgeflogen ist.. finde es auf jeden Fall super traurig. Ich mochte Jessica sehr gerne.

      Löschen
  10. Hach, so ein toller Post <3
    Vor allem fand ich es interessant zu erfahren wie du zu Kpop gekommen bist und auch welche Gruppen zu deinen Favs zählen :D
    Ich höre Kpop seit 2003, die Hallyu schwappte nach Asien und meine Cousins haben mir die Lieder vorgestellt. Damals gab es auch noch viel mehr Solokünstler, heutzutage kann man fast nur als Teil einer Band Erfolg haben xD Ich kann mit SuJu und SNSD leider nicht wirklich was anfangen, ein paar Lieder finde ich ganz gut und sind auch richtig catchy (sorry, sorry oder Gee zB), aber im Großen und Ganzen dann doch nicht so mein Fall. Big Bang finde ich ja ganz toll, liegt sicher auch daran, dass ich sie so lang kenn (vor ihrem Debüt sogar) und der Hip Hop touch mich anspricht. Ihre Videos finde ich auch immer ganz toll, genauso wie die von Block B eigentlich, weiß gar nicht was du hast xD hahaha
    Derzeit stehen CN Blue bei mir aber ganz weit oben ♥___♥
    Ansonsten höre ich jetzt im Vergleich zu früher viel weniger Kpop. Das war mir irgendwann alles etwas zu "künstlich". Gute Laune machen sie aber allemal und den Aegyos der Schnuckels kann man sich manchmal nur sehr schwer entziehen ^.^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow seit 2003 schon? Das ist echt mega lange. Ich habe früher immer JPop gehört, da wusste ich noch gar nicht, das es KPop gibt :D
      Haha ja Block B ist sowieso klasse (Zico-Fangirl haha) aber die Videos sind halt schon ganz anders als die der restlichen Gruppen. Wobei man da vielleicht sagen sollte, das sie erfrischend anders sind^^
      Also ich muss sagen, dass mir manche Gruppen hin und wieder auch zu künstlich sind, besonders die weiblichen. Die geben sich oft so "billig", aber die Lieder sind meistens trotzdem gut ^_^

      Löschen
  11. Lustig, ich höre schon seit Jahren kein KPop mehr. Kenne die ganzen Bands gar nicht mehr. Außer BigBang. Hab damals Se7en, BoA und sowas gehört :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Boa habe ich auch gehört, allerdings weil ich damals JPop gehört habe XD Hab das lange gar nicht begriffen, dass sie eigentlich Koreanerin ist :O

      Löschen
  12. ich höre zurzeit sehr gerne die Alben von "SiStar" und das Soloalbum von Hyorin :)
    von 2PM gefällt mir das Album "Grown" sehr gut.
    Meistens hab ich aber koreanische Lieder in meiner Favoritenliste, die generell nicht so stark (bis gar nicht) in den Charts vertreten sind :)

    https://www.youtube.com/watch?v=9gIIpf6om7M
    https://www.youtube.com/watch?v=nPjwnByMkSk

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh die kannte ich beide nicht, die Lieder. Hören sich aber super an :) Danke fürs Teilen.

      Löschen

Vielen Dank für eure Kommentare o(≧∇≦o)

Bitte haltet euch an die Netiquette, auch untereinander. Blogwerbung, die nichts mit dem jeweiligen Beitrag zu tun haben, werden gelöscht.