KPop - die Gute-Laune-Musik

// 20 Kommentare:
Wieso ich diesen Post erst so spät bringe, ist mir ein Rätsel. Seit Jahren höre ich nun K-Pop und trotzdem kam ich erst vergangenen Monat auf die Idee, euch einmal ein paar meiner Lieblingsgruppen und Lieder vorzustellen. K-Pop ist koreanische Popmusik, für diejenigen, die das nun vielleicht nicht wissen sollten.

Angefangen hat das bei mir vor ca. 4 Jahren, als mein Freund regelmässig Starcraft-Streams aus Korea geschaut hat. Starcraft ist ein Computerspiel von Blizzard (die ebenfalls World of Warcraft publizieren) das in mittlerweile überall auf der Welt, vor allem aber damals in Korea als E-Sport betrieben wurde und so gut ankam, dass es sogar regelmässig im koreanischen TV lief. Bei diesen Turnieren traten dann immer wieder einmal koreanische Gruppen auf. Anfangs fand ich die Lieder gar nicht so gut (das erste war 'Tell me' von den Wonder Girls) bis ich dann Girls Generation zum ersten Mal hörte. Von da an hat mich der K-Pop-Virus infiziert und ich war 2012 sogar an einem Konzert in Paris (Music Bank mit SNSD, B2ST, Sistar, SHINee, 2PM, 4Minute, T-Ara, U-Kiss). K-Pop ist einfach gute Laune-Musik. (ノ´ヮ´)ノ*:・゚

Ich habe euch nun einfach einmal ein paar Gruppen rausgesucht, die ich gerne höre. Es handelt sich hierbei um eine kleine Auswahl und mein Ipod ist vollgestopft mit K-Pop. Alle Lieder die ich gerne höre resp, Gruppen, bringe ich aber kaum in einem Post unter.

Super Junior:
Der Anfang macht meine absolute Nummer Eins, Super Junior. Obwohl sie den dümmsten Gruppennamen haben, den man sich vorstellen kann, waren sie die erste männliche Gruppe die ich gehört habe und die ich seither auch am liebsten mag. Unter anderem wegen Choi Siwon ♥ Zudem sind sie alle etwa in meinem Alter, was mich nicht ganz so wie ein perverser Otaku dastehen lässt ~__~

Girls Generation (SNSD)
SNSD ist das weibliche Pendat zu Super Junior, das finde ich zumindest. Sie sind vom selben Musiklabel und bestehen auch aus ziemlich vielen Mitglieder. Ich mag SNSD am liebsten von all den weiblichen Gruppen, vermutlich auch deshalb, weil sie auch eine der ersten Gruppe war, die ich gehört habe. Einige haben es vielleicht schon erraten, aber mein Pseudonym besteht auch aus dem Namen zweier SNSD-Mitglieder ^__~ Könnt ihr erraten welche das sind?

CN Blue
CN Blue ist für mich irgendwie total K-Pop-untypisch wegen der Tatsache, dass sie ihre Instrumente selber spielen und nicht tanzen. Was aber sicher wichtig ist: Ich liebe ihre Musik. Sie haben eigentlich fast nur gute Lieder und den wohl niedlichsten Sänger der  ganzen K-Pop-Industrie *höhö* (entschuldigt bitte diese super seltsamen Bilder O_O Ich habe keine anderen Musikstreams gefunden lol)

T-Ara
Hach ja, T-Ara das kleine Sorgenkind. Ich liebe ihre Musik, keine Frage, aber dieser dauernde Mitgliederwechsel nervt auf die Dauer ganz schön. Irgendwann habe ich es aufgegeben mir die Namen zu merken und höre einfach nur noch ihre gute Musik. Sie machen einfach so richtige "ich-muss-mitsingen-auch-wenn-ich-kein-koreanisch-kann"-Lieder!
Block B
Block B hat unheimlich gute Lieder, ich finde sie aber manchmal ziemlich bekloppt. Ihre Videos sind komplett überdreht und meistens etwas verstörend *haha* Aber ihre Lieder sind einfach super und ich mag eigentlich fast alle von ihnen.

2NE1
Hach ja 2NE1! Sie haben einige Lieder die ich echt gerne mag und regelmässig höre und dann haben sie wieder einige Lieder die ich einfach nur kacke finde! Bei 2NE1 ist auch Sandara, die für mich, die perfekteste K-Poplerin auf dem Planeten ist 。^‿^。 (obwohl Nana von Orange Caramel dicht dahinter steht) Dara war lange Zeit das Werbegesicht von Etude House und nun von Clio.
 Big Bang
Ebenfalls von YG Entertainment, wie 2NE1, sind Big Bang. Wie SNSD und SuJu, passen 2NE1 und Big Bang einfach super zusammen. Auch von der Musik her sind sie sich sehr ähnlich. Meine Hoffnung besteht ja immer noch, dass Sandara und TOP eines Tages ein Paar werden Ɔ ˘⌣˘)♥(˘⌣˘ C)
  Wonder Girls
Nachdem ich den ersten Schock über 'Tell me' damals überwunden habe, höre ich die Wonder Girls mittlerweile sehr gerne. Nachdem aber Sunye geheiratet und ein Kind bekommen hat, ist es ziemlich ruhig geworden. Ich hoffe ja, dass sie trotzdem irgendwann ihr Comeback haben, mit oder ohne Sunye.
  B2ST

Von B2ST war ich eine Zeitlang richtig süchtig! Ihre Lieder und vor allem Dongwoon waren einfach super ♥ Dieses Faible hat sich dann mit der Zeit etwas gelegt, besonders mit dem Album 'Midnight Sun', welches mir überhaupt nicht gefallen hat. Seit 2014 gibt es ja nun ein neues Album, was eher wieder meinen Geschmack trifft.
SPICA
Auf SPICA kam ich erst relativ spät, muss aber sagen, dass sie wirklich ein kleiner Geheimtipp sind. Nachdem ich das erste Mal 'Tonight' gehört habe, bin ich ihnen komplett verfallen und mag die Gruppe wirklich sehr. Sie sind auch fast alle etwa in meinem Alter und geben sich nicht so kitschig und billig, wie einige andere koreanische Girlgroups.

FT Island
FT Island ist ähnlich wie CN Blue, nur finde ich ihre Lieder teilweise noch etwas rockiger. FT Island besteht auch irgendwie nur aus gut aussehenden jungen Männern *haha*. Ich muss aber sagen, dass ich die Stimme vom Bassisten Lee Jae-jin etwas mehr mag, als die vom Sänger selbst ♥

So ich glaube das reicht erst einmal. Diese Gruppen die ich euch heute vorgestellt habe, sind zwar nur ca. 1/4 von dem was ich noch höre, aber es sind auch so schon genug Lieder. Vielleicht bringe ich ja irgendwann noch einen zweiten Teil mit meinen liebsten koreanischen Gruppen in einem Post. Ich hoffe es hat euch gefallen und ich konnte euch ein paar neue Ohrwürmer vorstellen Ψ(`▽´)Ψ

Kanntet ihr einige der Lieder? Hört ihr überhaupt K-Pop und wenn ja, welche Lieder gefallen euch besonders gut?

Meme Box Superbox #41 My Cute Wishlist 1

// 27 Kommentare:
Die My Cute Wishlist Meme Box ist doch einmal eine Box, die perfekt zu meinem Blog passt. Komplett vollgestopft mit den niedlichsten aller niedlichen Beautyprodukten, lässt sie Mädchenherzen höher schlagen. Meine heutige Box ist die erste My Cute Wishlist Box, mittlerweile gibt es drei davon, wobei eine erst im Oktober erscheint und bereits sehr schnell ausverkauft war.
a;t fox Cream, Full size $ 6: Hier wurden direkt drei kleine Cremes mitgeliefert. Laut Beschreibung sollen das Full size Produkte sein, aber ich frage mich ja, wer so kleine Cremes verwendet. Ich habe bisher die Water Gel Cream probiert und fand das Ergebnis ganz gut. Meine Haut fühlt sich gepflegt und mit Feuchtigkeit versorgt an. Die Lifting Cream benutze ich nur für die Augen und die feinen Linien um den Mund herum.
Die Black Tea Lifting Cream soll gegen Falten und gestresster Haut helfen. Mit Schwarzteeextrakt schafft sie eine weiche und verjüngte Haut.
Die Jasoyup Tea Cream hellt die Hauf auf und  versorgt sie mit Feuchtigkeit und die Gyoolpy Tea Water Gel Cream ist reich an Vitamin C, pflegt die Haut und spendet Feuchtigkeit für einen frischen und strahlenden Teint.
Etude House Missung U Handcream, Full size $5: Diese Creme war die erste koreanische Handcreme die ich mir selber bestellt habe! Sie riecht einfach herrlich und das Design ist purer Zucker. Die Pflege ist gut, meine Hände fühlen sich ordentlich gepflegt an und der Duft bleibt zum Glück auch an den Händen haften.
★ Die Handcreme von Etude House enthält Olivenöl und Sheabutter für eine sehr pflegende Wirkung. Sie ist zudem Parabene, Sulfate, Ethanol und künstliche Farbstoffe frei. 
Beauty People Snow White Special Edition Season 2, Full Size $54: Dieses Set himmle ich schon etwas länger an, aber wie ihr unschwer erkennen könnt, ist es sauteuer. Nun habe ich doch noch eines bekommen, inkl Spitzer. Die Eyeliner sind der Knaller! Sie lassen sich super gut auftragen und halten bombenfest! Sogar mit Micellenlösung war es ein ziemliches Gerubbel, bis die Farbe weg war. Mein Lidstrich hielt den ganzen Tag, ohne zu Schmieren oder zu Verblassen.
★Wasserfeste und langanhaltende Formel. Jeder Eyeliner enthält zudem ganz feine Glitzerpartikel.
Pure Smile Neco Punch Point Pad Hibiscus & Lemon, Full size $2: Diese Patches sind ja wirklich sehr niedlich. Nur verstehe ich den Sinn nicht ganz. Man klebt sie da auf, wo man gerade am meisten Mühe hat. Das können zB auch die Füsse sein. Im Gesicht finde ich sie zwar ganz lustig, aber dann verwende ich doch lieber eine normale, grosse Maske. Der Effekt war aber sehr angenehm. Meine Wangen waren danach weich und mit Feuchtigkeit versorgt, nur eben der Rest meines Gesichtes nicht.
★Diese Patches sind reich an Vitamin E, Kollagen, Hyaluronsäure, Hibiscus- und Zitronengras-Extrakt. Die verbessern die eigene Hautbalance und spenden Feuchtigkeit und kontrollieren die Talgproduktion.

Pure Smile Muddy Girl, Full size $1: Die Maske ist leider eine ziemliche Enttäuschung. Bereits beim öffnen fällt einem ein süsslich-chemischer Geruch auf. das Auftragen fand ich dann ganz okay und angenehm kühl. Nach 2 Minuten fing dann allerdings mein komplettes Gesicht an zu brennen und ich habe die Maske wieder abgewaschen. Laut Instagram ging es hier wohl nicht nur mir so.
★Eine Maske aus Ton, Schlamm und Kohle für eine beruhigte, mit Feuchtigkeit versorgte und gereinigte Haut. Hilft gegen Trockenheit und Rötungen.
Kocostar Split End Therapy, Full size $6: Ich dachte ja zuerst, es handle sich hierbei um eine Gesichtsmaske, aber es ist eine Haarmaske, weshalb da auch dieses süsse Haarband dazu geliefert wurde. Bisher hatte ich noch keine Zeit sie zu testen, aber das werde ich auf jeden Fall noch nachholen.
★Eine Haarmaske die sofort gegen Spliss und gegen andere Haarschäden helfen soll. Angereichert mit 8 Sorten an Aminosäure hilft die Maske gegen Haarbruch und elektrische Haare (lol..)

Etude House Sweet Recipe Candy Stick, Farbe Seedlees Strawberry Candy Full size $5: Diese Candy Sticks habe ich mir damals bereits gekauft, als sie auf den Markt kamen. Meinen Post dazu findet ihr *hier*. Ich mag die Farbe sehr gerne und auch das Produkt an sich. Da meine beiden Exemplare ziemlich alt und leicht ausgetrocknet waren, bin ich nun natürlich froh, ein Neues zu haben.
★Eine glossige Liptint mit einer polsternden, feuchtigkeitsspendenen und langanhaltenden Farbe. Die Tint enthält Heidelbeere, Zuckerahorn, Rohrzucker, Orangen- und Zitronenextrakte für ein gepflegtes Ergebnis.
1 Schicht aufgetragen
Auch wenn die Maske eine Katastrophe war und meinem Gesicht mehr geschadet hat, als geholfen, mag ich die Box sehr gerne. Sie ist kitschig und bunt, also genau mein Ding! Nur aus den Cremes werde ich noch nicht wirklich schlau, da die Grösse sehr irritierend ist, wenn man sie regelmässig verwendet soll. Der Boxeninhalt beträgt $91 und ich habe $23 dafür bezahlt. Das Highlight ist hier allerdings nun eindeutig das Eyeliner-Set, welches alleine ja schon sauteuer ist.

Wie findet ihr die Box? Hat sie euren kawaii-Nerv getroffen?




Pixel-Credits: *Engram Pixel*

Let's play Sims 4

// 24 Kommentare:
Am 04. September war es endlich soweit, die 4. Generation der Sims-Spiele kam auf den Markt. Bereits in der Grundschule habe ich Sims 1 gespielt und war danach hellauf begeistert, als dann Sims 2 auf den Markt kam. (es gab so viele tolle neue Sachen!) Auch kannte meine Freude keine Grenzen, als Sims 3 das Licht der Welt erblickte. Sims 3 habe ich wohl am längsten gespielt und es war manchmal mehr Frust als Lust. Einige Sims-Fans kennen das bestimmt - das Spiel hat sich gerne einmal aufgehängt oder hat geruckelt und zwar nicht zu wenig. Ganz zu schweigen von den Ladezeiten, bis man endlich im Spiel drin war.
Als ich vor 5 Monaten erfahren habe, dass es ein Sims 4 geben wird, habe ich ehrlich gesagt mit gemischten Gefühlen reagiert. Nun spiele ich es seit dem ersten Tag und ich bin richtig süchtig danach. Diese Begeisterung möchte ich heute mit euch teilen. Alle Screenshots vom Spiel sind von mir. Von den drei Sims die ihr seht, habe ich zwei selbst gemacht und einen runterladen.
Das Grundprinzip des Spiels ist das Selbe wie in den Vorgänger. Man baut sich seinen kleinen Sim oder mehrere kleine Sims und begleitet sie durch den Alltag. Sie essen, schlafen, verlieben sich, bekommen Babys und können manchmal ganz schön nerven. Von daher blieb alles beim Alten. Es gibt aber nun in Sims 4 doch einige Änderungen.

Neu kann man direkt im Spiel auf die Community von den Sims zugreifen. Das heisst ihr könnt euch Sims, Häuser oder ganze Zimmer von anderen Spielern runterladen oder aber selbst welche hochstellen. Ein wirklich tolles System und so viel einfacher als beim Sims 3. Mein männlicher Sims ist so ein Community-Sim und soll Stefan Salavtore aus Vampire Diaries darstellen. ^_~
Eine Erneuerung hat auch der Baumodus erhalten. Ich habe es gehasst, in Sims 3 Häuser zu bauen. Ich hatte immer die Traumvorstellungen, habe es aber nie hinbekommen, das dann wirklich umzusetzen. Der ganze Baumodus in Sims 4 ist meiner Meinung nach sehr viel einfacher geworden. Es macht sogar richtig Spass, etwas zu bauen - weshalb ich alle Tage wieder einmal ein neues Haus habe. Neu kann man sich nun auch ganze Zimmer kaufen, die bereits fertig eingerichtet sind. Das Negative daran ist allerdings der Preis - diese können manchmal sehr teuer sein, vor allem wenn man nicht cheatet- und die vorgefertigte Form.
Beim Sims-Erstellmodus gibt es nun natürlich auch einige neue Änderungen. Man bastelt sich seinen Sim nun nicht mehr mit Reglern, sondern zieht einfach an dem Körperteil, dass man verändern will. Am Anfang braucht es etwas Übung, aber mit der Zeit klappt das ganz gut. Ihr möchtet Pamela Anderson mit einem Kim Kardashian-Hintern? Kein Problem! Einfach ziehen und schon habt ihr ein Busen-Po-Wunder.
Ein wichtiger Aspekt, der neu dazu gekommen ist, sind die Charaktereigenschaften der Sims. Jeder Sim ist anders. Sie können traurig sein, fröhlich, böse und weiss der Geier was noch alles. Diese Eigenschaften leben sie im Spiel dann auch aus. Auch gehen sie miteinander viel niedlicher um. Sie küssen sich ohne mein Zutun und sind "menschlicher" zueinander. Zudem sind auch die sonstigen Gesichtszüge und Ausdrücke einfach super. Ob das nun ein dummer Blick beim Heiratsantrag oder der beste Gesichtsausdruck ever beim Klogang ist, es ist einfach herrlich zum ansehen. Mein männlicher Sims, der übrigens Anikin heisst, hat die Eigenschaft traurig. Es kommt also vor, dass er einfach irgendwo steht und heult ^^
Natürlich gibt es auch einige Sachen, die mich stören bzw gestört haben. Mit Dingen, wie zum Beispiel der fehlende Pool, kann ich locker leben. Was mich aber grauenhaft nervt, ist das Fehlen von Kleinkinder. Bekommt meine Simfrau also ein Baby, wird dieses nach 2 Tagen direkt zum Kind. Mir fehlen da die Interaktionen mit den Kleinkindern, wie aufs Töpfchen gehen und sprechen lernen. Hier besteht aber noch ein bisschen Hoffnung, dass sie vielleicht in einem Addon kommen könnten - so ala "Familienabenteuer".
Was bei vielen Fans auch ziemlich sauer aufgestossen ist, war wohl die Tatsache, dass es nun wieder Ladebildschirme gibt, sogar wenn man den Nachbarn besuchen will. Der Spielehersteller verteidigt sich damit, dass es so weniger ruckelt und da kann ich ihnen nur zustimmen. Das Spiel läuft sehr flüssig. Ich spiele bei meinem Freund auf einem 6 Jahre alten Laptop und es läuft gut - mit ein paar Absackern wenn ich zu lange spiele. Zu Hause an meinem Rechner läuft das Spiel super flüssig und ohne Ruckler, Abstürze oder sonstigen unerwünschten Vorkommnissen. 

Also um es einmal auf den Punkt zu bringen, ich liebe dieses Spiel! Es hat so viele tolle neue Sachen, dass man ihnen fehlende Kleinkinder und Ladebildschirme verzeihen kann. Es gibt insgesamt natürlich noch mehr Erneuerungen oder Streichungen im Spiel, als diese, die ich nun aufgezählt habe. Aber viele habe ich selber noch nicht wirklich entdeckt ^_^'
Als alter Sim-Hase kann ich guten Gewissens sagen, ich bin begeistert! Das Spiel hat meine Erwartung übertroffen und es macht wirklich einfach Spass. Die Sims sind super niedlich geworden, es ist witzig sie zu erstellen, Häuser zu bauen und ihnen einfach beim Leben zuzusehen. Über einige Aspekte kann man gut hinwegsehen und andere werden mit den Addons bestimmt noch erfüllt. Ich kann das Spiel wärmsten empfehlen aber, man sollte mit dem Wissen daran gehen, dass es anders ist. Wenn ihr nun einen Sims 3 Nachfolger ewartet, dann ändert eure Vorstellung ganz schnell. Das Spiel ist gut und unterhaltsam, aber es ist kein Sims 3 mehr.

Ich freue mich auf jeden Fall sehr was dieses Spiel noch bringen wird und welche Erweiterungen erscheinen werden. Besonders würde ich mich ja über ein Tier-Addon und ein Wetteraddon freuen.

Spielt ihr Sims 4 auch schon? Wenn ja, wie gefällt es euch?



All about Lips #1

// 16 Kommentare:
Ich habe mir da so etwas überlegt, da ich einzelne Lippenstiftposts meistens etwas etwas langweilig finde, hatte ich die Idee, daraus eine eigene Kategorie zu machen - 'All about Lips'. Darin möchte ich euch eigentlich immer ein paar, vielleicht zwei bis drei neue Lippenprodukte vorstellen, die bei mir eingezogen sind. Die Idee für den Kategorienamen habe ich übrigens von einer Memebox ^_~
Das eine Produkt, welches ich euch heute vorstellen möchte, ist ein Lipbalm mit Farbabgabe von Mamonde (♥) und das andere ist eine Tint in Stickform. Ich liebe Lippenprodukte und vor allem für Tints und sheere Farben kann ich mich immer wieder begeistern! (๑>ᴗ<๑)
Mamonde Floral Moisture Lipstick Balm Rose: Es handelt sich hierbei um einen pflegenden Lipbalm mit einer dezenten Farbabgabe. Es gibt davon zwei Stück, wobei der andere keine Farbe hat, sondern die Lippen nur pflegt. Wie der Name schon sagt riecht der Balm dezent nach Rosen. Ich mag Rosendüfte nicht so sehr,  hier kann ich aber damit leben, da er nur sehr dezent ist. Die Farbabgabe ist schwach aber so wunderschön! Die Lippen bekommen einen Hauch von roter Farbe und sehen frisch und gesund aus. Die Pflege ist gut, meine Lippen werden gut mit Feuchtigkeit versorgt.
A'Pieu Kissable Tint Stick SPF 14/PA+:  Diese Tint ist genau mein Beuteschema. Ich liebe Tints in Stiftform und wenn sie dann auch noch eine so schöne dezente Farbe haben wie dieses hübsche Stück, dann ist mein Bestellfinger immer schneller als mein Gehirn. Allerdings hat sich der Kauf hierbei auf alle Fälle gelohnt. Es gibt insgesamt 5 Farben und ich habe mich hier für PK01 entschieden - ein Pink.
Er lässt sich super auftragen und sieht noch 'superer' aus ^^ Die Farbe ist sehr dezent aber trotzdem gut sichtbar. Ausserdem sind die Lippen gut mit Feuchtigkeit versorgt und die Tint hat einen Sonnenschutz.
Wäre ich eine Dichterin würde ich wohl eine Hymne auf diese beiden Produkte verfassen, aber zum Glück für die Ohren anderer Menschen, bin ich das nicht. Aber einmal im Ernst - es sind zwei wirklich tolle Produkte. Super schöne dezente Farben und beide pflegen die Lippen gut. Zudem punktet der Sonnenschutz bei der A'Pieu Tint noch zusätzlich. Zum Glück gibt es davon noch  vier weitere Farben.

Kennt ihr eines der beiden Produkte? Wie gefallen sie euch, zu wenig Farbe oder genau richtig?


'Go Crazy' Sooyoon-tagspost

// 19 Kommentare:
Wie die Zeit vergeht! Nun ist schon wieder Mitte September und Ende dieses Monats werde ich schon wieder ein Jahr älter. Ich stehe überhaupt nicht auf meinen Geburtstag, wer will schon freiwillig älter werden? Aber ansonsten ist der September mein liebster Monat - Geburtstage kann man ja verdrängen. ^^
Vor 1 Woche kam nun endlich Sims 4 auf den Markt und ich finde es SO TOLL! Ich habe zuvor bereits harte Kritik gelesen, unter anderem auch über Sachen, die sie aus dem Spiel genommen haben. Mich hat es vor allem gestört, dass es anscheinend keine Kleinkinder mehr gibt, sondern das die Babys direkt zu Kindern werden. Mittlerweile habe ich aber schon 23 Stunden gespielt (insgesamt, nicht am Stück) und finde das Spiel echt klasse. Ich werde noch einen Post darüber verfassen, damit ihr auch einen kleinen Einblick bekommt. So viel kann ich schon mal sagen, es ist anders, aber keinesfalls schlecht. Zurzeit bin ich bei meinem Freund un habe hier einen neuen Spielstand angefangen. Dieses Mal spiele ich ein Mann, der schon 5 Kinder hat.. von 5 verschiedenen Frauen XD Spielt von euch auch jemand Sims 4? Wie gefällt es euch?
Vor 2 Wochen habe ich mit der Silber Trilogie angefangen. Das erste Buch war wirklich super gut und ich habe es in 2 Tagen durchgelesen. Nun habe ich den 2. Band ebenfalls beendet. Er war gut, aber manchmal hatte ich das Gefühl, dass es etwas erzwungen war. Sie hat einige Sachen eingebaut die ich nun etwas übertrieben fand. Ich bin auf jeden Fall auf den 3. Band gespannt, der allerdings erst im 2015 erscheint. Neu habe ich nun mit "Die magische Gondel" angefangen. Also wenn man nach dem Buchtitel geht, könnte man meinen es ist total der Groschenroman, aber bisher ist die Story wirklich super interessant und spannend geschrieben. Kennt evt. jemand von euch diese Buchreihe?
Dieses Wochenende wäre ich ja nun eigentlich in Düsseldorf gewesen, aber das Konzert wurde ja abgesagt. Nun verbrachte ich halt 5 Tage bei meinem Freund. Der hat sich auf jeden Fall gefreut, dass ich da bin ^_^ So hatte ich nun Zeit auch endlich einmal die Sailor Moon Figuren aus Holz fertig zu machen. Klein-Saturn wurde ja bereits vor einer Woche fertig und ist auch schon auf dem Weg zu ihrem neuen Besitzer.
Wie war eure Woche so?

 Kill la Kill, The Great Budapest Hotel
 Silber Band 2 und Die magische Gondel
 2PM
  Sims 4 gespielt, Holzfiguren gebastelt
 Sims Sims Sims ♥
 Umleitung die mich nun 20 Minuten mehr Weg kostet zur Arbeit hin und zurück
 Dass die Memebox nicht dauernd so geile Boxen bringt
ein Buch und ein Hörbuch
 Blogs, Shops, Sims Forum
★ Bild eins und zwei sind alles Produkte und Sachen von meiner September- Wunschliste. Posts dazu folgen noch.
★ Das Innisfree Grüntee-Öl mit dem ich angefixt wurde. Es ist bereits in Verwendung und ich bin sehr gespannt, was es kann.
 ★  Einen ganzen Haufen Memeboxen sind bei mir eingetrudelt. Zwei weitere sind hier nicht auf den Fotos. Die Nagellack-Boxen resp. die Lacke werde ich euch nach und nach zeigen, die Korea Most Wanted Box (links) bekommt einen eignen Post.
 ★  Meine ersten Sims-Erfahrungen. Das Bild in der Mitte und Rechts ist zurzeit meine Hauptsimfrau, allerdings nur bei mir daheim. Auf dem Laptop bei meinem Freund ist das ein Kerl namens Adriel Flower - stolzer Vater von 5 Kinder.
★ Fertige Sailor Saturn Figur. Mittlerweile ist sie auch schon auf dem Weg zu ihrem neuen Besitzer.
★ Die Kawaii Box vom September kam auch noch an in dieser Wocheund der Inhalt ist der Knaller! Wirklich toll, aber das Abo habe ich trotzdem gekündet.
★ Neue Karten von Redbubble, da im Oktober so viele Leute Geburtstag haben, mussten ein paar neue Karten her^^



Also 2PM sind wirklich super sympathisch. Sie sehe alle ziemlich gut aus und sind einfach saulustig. Ich habe sie in Paris vor 2 Jahren live gesehen und sie waren wirklich gut, vom Auftritt und von der Unterhaltung her. Nur ihre Lieder finde ich nicht so prall. Es gibt einige wenige, die ich super gerne höre, aber der grösste Teil ist eher weniger mein Geschmack. Nun haben sie aber ein neues Lied 'Go Crazy' und nebst dem völlig beknackten Tanzstil, ist das Lied super gut und ein Ohrwurm! Viel Spass beim Reinhören und schaut euch das Video an ♥

Ekiem - Gastpost: Super schönes AMU und eine tolle Anleitung dazu
just babycake - Sims 4: Ein erster Eindruck zu Sims 4
Sweet Cherry - Etude House Lock'n' Summer:  Etude House ♥ Tolle Farbe und das Ergebnis ist genial
Project JBN - Korean Gradient Lips: Toller Post mit Anleitung zum Trend aus Korea
Tagtrumerin - Lieblingsoutfit: Super schöne Kombination und dieses Senfgelb ♥
The Nailsaurus - Polka Dot Confetti: Super schönes Nageldesign!
Pixel-Credits: *Starious* - *luffy* - *Pixelshiba*