Clarisonic Mia 2

//
Heute möchte ich mit euch meine Erfahrung mit der Mia 2 von Clarisonic teilen. Mittlerweile habe ich sie knapp 4 Monate in Gebrauch, mehr oder weniger fast jeden Tag. Es gibt ja bereits relativ viele Blogger, die diese Reinigungsbrüste getestet haben, unter anderem findet ihr einen Bericht bei BeautyMango, Innen und Aussen, Bracelets and Heels und Shias Welt. Ich werde deshalb nun auch nicht mehr auf die Details eingehen, was die Bürste alles kann etc.

Als erstes möchte ich euch noch ein paar kurze Infos zu meiner Reinigung geben. Ich wechsle meine Produkte relativ häufig, da ich einfach noch nicht das Richtige gefunden habe. Als ich mir die Mia 2 gekauft habe, habe ich mir gleichzeitig eine Reinigungsmilch von Eucerin dazu geholt. Diese habe ich dann nach 2 Monaten ersetzt durch eine von Dr. Hauschka. Allerdings kam ich mit dieser Reinigungsmilch auch nicht wirklich klar und momentan verwende ich nur noch die Mizellenlösung von Garnier, die ich einfach über die Bürste kippe. Von Reinigungsmilch habe ich erst einmal die Nase voll, ich mag es da lieber schaumig.
Ich habe mir die Mia 2 ein bisschen aus der Not heraus gekauft. Seit einiger Zeit verwende ich keine Hormone mehr zur Verhütung und dadurch, ist meine Haut für meine Verhältnisse schlechter geworden. Ich hatte/habe nie wirklich schlechte Haut, aber es hat mich nun doch etwas gestört, dass ich auf den Wangen öfters einmal zu Pickel neige. Die Mia 2 war zudem bei Marionnaud runtergesetzt und ich hatte noch verschiedene Gutscheine für den Shop, da ich dort hin und wieder etwas kaufe. Entschieden habe ich mich für dieses schöne pinke Etwas! Weiss ist doch langweilig^^
Nach den ersten Tagen in Gebrauch, konnte ich nun keine Veränderung feststellen, meine Haut war höchstens etwas weicher als sonst. Ansonsten änderte sich aber nicht wirklich viel. 
Nach drei Monaten in Gebraucht, habe ich mir dann noch eine weitere Bürste zugelegt, die mir eine der Verkäuferinnen in Marionnaud empfohlen hat, da ich fand, dass sich bisher keine Veränderung eingestellt hat. Diese Porenbürste sollte ich einmal in der Woche verwenden, aber ich habe die Verwendung bald auf 3 bis 4 Mal in der Woche erhöht. Komischerweise finde ich die Porenbrüste von der Stärke her etwas angenehmer, als die für sensible Haut.
Mittlerweile verwende ich die Porenbürste seit ca. 4 Wochen und das Ergebnis kann schon eher etwas überzeugen, als mit der Bürste für sensible Haut. Ein bisschen enttäuscht bin ich allerdings schon. Ich dachte nun eher, dass es sowas wie der heilige Gral der Gesichtsreinigung ist - vermutlich bin ich da aber auch mit einer etwas zu grossen Erwartung an die Sache ran gegangen.
Ich finde die Mia 2 nicht schlecht. Meine Pickel an der Wange sind zurückgegangen/verschwunden und ich habe das Gefühl, dass die nachfolgenden Produkte besser von der Haut aufgenommen werden. Ein wirklich atemberaubendes Ergebnis, wie ich das nun erwartet habe, gab es allerdings für mich nicht.
Ich verwende die Bürste ganz gerne, weil es mittlerweile einfach zur Routine gehört. Momentan kommt sie alle 2-3 Tage zum Einsatz mit einem Reinigungsschaum von Garnier. An den anderen Tagen verwende ich nur ein Wattepad mit Mizellenlösung. Eine wirkliche Empfehlung spreche ich hier nun auch nicht aus, es ist angenehm sie zu besitzen, aber ich denke, jeder sollte für sich entscheiden ob er bereit ist, so viel Geld dafür zu bezahlen.

Habt ihr auch eine Mia 2? Wie waren eure Erfahrungen damit?



Kommentare:

  1. Jaaa! Orange it's obivous ist auf jeden fall auch ein toller Sommerlack :)

    Bei den Bürsten weiß ich noch nicht was ich von halten soll. Ich habe die von Olaz, die ksotet nur 30 Euro, aber ich finde die Bürste zu stark. Hab das Gefühl, dass das nicht gut für meine sensible Haut ist und nutze sie daher nicht regelmäßig genug, um mir mal eine Meinung bilden zu können :D

    AntwortenLöschen
  2. Eine Zeit lang wollte ich auch unnnbedingt eine Clarisonic haben, da sie von allen als "der heilige Gral der Gesichtsreinigung" ernannt wurde. Ich habe aber gelesen dass sie gar nicht so toll für die Haut sein soll - ein mechanisches Peeling soll man schließlich auch nur (wenn überhaupt) einmal pro Woche verwenden. XD

    AntwortenLöschen
  3. Ach ich hätte auch lieber die pinke Mia als die langweilige weiße :D Also ich mag die Deep Pore Bürste auch viel lieber als die normale die schon mit dabei ist! Ich denke es kommt wirklich drauf an, welches Reinigungsprodukt du zusätzlich mit verwendest. Ich liebe ja meine Clarisonic und könnte sie mir nicht mehr aus meiner Routine wegdenken. Hast du schonmal Produkte von Caudalie getestet? Die sind ja auch für sensible Haut geeignet. Vlt sind die was für dich?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mh Caudalie kenne ich nur vom Namen her und von deinen Posts. :D Du hast vermutlich Recht, die richtige Pflege bei der Mia 2 spielt bestimmt auch eine grosse Rolle. Werde mich einmal mit Caudalie auseinander setzten, danke für den Tipp :)

      Löschen
  4. Eine pinke Mia ♥ Die sieht toll aus und auch mit den Kurbies ist die Miar richtig toll in Szene gesetzt worden =)
    Ich besitze nur die Foreo Luna und bin mir ihr sehr zufrieden. Einen Vergleich zur Mia habe ich leider nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank dir :) ich fand einfach, das die super dazu passen ^^

      Löschen
  5. Ich muss gestehen, dass ich noch keine Reinigungsbürste habe, weil mir der Preis bisher zu teuer war. Klar, die Haut soll das Produkt besser aufnehmen, aber ich bin mir nicht Sicher, ob die Bürste wirklich die Lösung für alles ist.
    Ich hatte zuvor mal eine Bürste, die jetzt nicht so teuer war und habe keinen sichtbaren Effekt erkennen können, von daher bin ich eher abgeneigt, mir diese Bürste selbst zu kaufen. Wenn meine Mutter sie mir mal schenken sollte, werde ich mit Sicherheit nicht nein sagen, aber ansonsten bleibe ich erstmal bei meiner Standardroutine.

    Liebe Grüße

    Jeanette

    AntwortenLöschen
  6. Ich hatte bisher nur günstigere Bürsten, aktuell die von Braun. Allerdings verwende ich die irgendwie nicht so gerne, es tut schnell leicht weh auf meinem Gesicht, aber ich will es jetzt mal einige Tage testen um zu schauen ob man irgendwie was merkt ^^

    AntwortenLöschen
  7. ein schöner Post...
    ich habe die elektrische Bürste von Braun und liebe sie....
    lg missteina von
    www.beautiful-way-of-life.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für eure Kommentare o(≧∇≦o)

Bitte haltet euch an die Netiquette, auch untereinander. Blogwerbung, die nichts mit dem jeweiligen Beitrag zu tun haben, werden gelöscht.