Beyond Peach Peeling Mask

//
Mit der naturkosmetischen koreanischen Marke Beyond, bin ich etwas auf Kriegsfuss. Zum einen gibt es Produkte, die ich unheimlich gerne mag und auf der anderen Seite gibt es welche, die ich überhaut nicht ertragen habe. Heute möchte ich euch eines vorstellen, dass ich ganz gut fand - die Peach Peeling Mask.

Marke: Beyond (Beyond Korea)
Inhalt: 100 ml
Preis: ca 8.32 Euro
Bezugsquelle: KoreaDepart
Verpackt ist die Maske eher schlicht, typisch Beyond, wenn ich das einmal so sagen darf. Sie ist schön anzusehen, nicht zu überladen, aber auch nicht super niedlich.

Die Maske soll Schmutz und tote Hautzellen entfernen und die Haut weich zurücklassen. Zudem spendet sie Feuchtigkeit und enthält Vitamine und Mineralien.

Nach dem Reinigen des Gesichtes und dem Auftragen eines Toners, falls man einen solchen verwendet, (in meinem Fall ein Tonikum von Dr. Hauschka) trägt man die Peeling Maske auf dem ganzen Gesicht auf und lässt sie 10 - 15 Minuten einwirken. Es bildet sich in dieser Zeit ein leichter Film auf der Haut, den man dann, nach dieser Zeit, vom Gesicht wäscht. Empfohlen wir einem hierbei, die Maske 2-3 Mal pro Woche aufzutragen. 
Ich entferne die Maske jeweils mit etwas warmem Wasser und kreisenden Bewegungen. Es sieht dann alles etwas eklig aus, als würde sich die Haut vom Gesicht lösen.
Meine Haut war nach jeder Anwendung wirklich sehr weich und es sie fühlte sich auch ordentlich mit Feuchtigkeit versorgt an. Das Hautgefühl ist gut, aber nicht überwältigend. Was mich an diesem Peeling allerdings sehr stört, ist der Geruch. Es riecht nach Pfirsich, wie man sich das wünscht bei dem Namen, allerdings nach einem sehr künstlichen Pfirsich. Nachkaufen werde ich das Peeling eher nicht, obwohl ich es ganz gut fand.
Finden könnt ihr das Peeling auf KoreaDepart, wo ihr auch viele anderen Beyond-Produkte finden könnt.

Kennt ihr dieses Peeling? 
Habt ihr schon einmal etwas von Beyond getestet? 
Benutzt ihr Peeling Masken?


Kommentare:

  1. An sich klingt die Maske auf jeden Fall interessant, aber den Duft von künstlichem Pfirsich mag ich jetzt auch nicht so wirklich.

    AntwortenLöschen
  2. Künstlicher Pfirsich also.. genau der verleidet mir die Etude House Missing U Hand Cream, in dem süßen Panda, die ich schon ewig habe aber nie benutzen will..
    Habe weder Beyond noch Peelingmasken je verwendet muss ich sagen. Die Verpackung sieht aber wieder mal sehr stylish aus.

    AntwortenLöschen
  3. Klingt interessant. Bin mal gespannt wie es reicht, aber an sich spricht es ich an :)

    Liebe Grüße :)
    http://measlychocolate.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Ich kenne das Produkt nicht, finde es aber auf den ersten Blick sehr interessant. Richtige Peeling-Masken hatte ich nämlich bisher noch nicht. :)

    Liebste Grüße,
    Rina von Adeline und Gustav

    AntwortenLöschen
  5. OMG! was ist das für ein Produkt? o.o Sieht richtig einzigartig aus <3 Würde ich auch gerne ausprobieren

    xx
    beauthi.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och das gibt es ganz oft in Korea :) Hatte schön öfters mal so eine Peeling Maske, von Tonymoly zB.

      Löschen
  6. In meiner Jugend (XD), also Schulzeit, hatte ich mal so ein Roll-On Deo mit künstlichem Pfirsichduft. Irgendwann ist das Gewinde vom Deo angebrochen und der Duft hat sich jedes Mal in meiner Sporttasche ausgebreitet und war sehr penetrant. Seit dem habe ich ein gestörtes Verhältnis zu künstlichem Pfirsichduft. :D
    Aber erstaunlich dass es immer wieder Produkte gibt, die ich noch nie gesehen habe! Und dabei vergeude ich schon viel Zeit mit koreanischen Onlineshops :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohja XD Da verstehe ich deine Abneigung gegen künstlichen Pfirsichduft natürlich nur zu gut. Da hast du Recht, ich finde jede Woche mal wieder irgendetwas neues aus Korea, das ich zuvor noch nie gesehen habe ^^

      Löschen

Vielen Dank für eure Kommentare o(≧∇≦o)

Bitte haltet euch an die Netiquette, auch untereinander. Blogwerbung, die nichts mit dem jeweiligen Beitrag zu tun haben, werden gelöscht.