Etude House Dreaming Swan

//
Hallo meine lieben Niedlichkeits-Fanatikerinnen

Ihr wolltet schon immer einmal Prinzessin sein, einen eigenen Candyshop besitzen oder ein rosafarbener Schwan in eurer eigenen Ballettaufführung sein? Dann ist Etude House genau die richtige Marke für euch! Immer wieder schafft sie es  aufs Neue uns zu verzaubern mit ihren wunderschönen mädchenhaften und meistens rosafarbenen Designs.
Bei der Frühlingskollektion hat Etude House dieses Mal die Illustratorin Kerrie Hess auf die Bühne geholt, die uns diese wunderschöne Ouvertüre eines Verpackungsdesigns kreiert hat. Kerrie Hess hat unter anderem bereits für Vogue, Chanel und Harpers Bazar illustriert.

Insgesamt gibt es in dieser Kollektion fünf Lippenstiftfarben, fünf Blushes/Lidschatten, zwei Nagellacksets, drei Highlighter, einen Pinsel, Cushion Cases und ein Make up Täschchen.

Marke: Etude House
Inhalt: Blush 9g, Lippenstift 3,4 g
Preis: Lippenstift ca. $6.50 bis ca. $10, Blush ca. $13 bis ca. $15
Bezugsquelle: Ebay (Lippenstift) und Ebay (Blush)
diese Kollektion ist limitiert
Der Anfang unserer kleinen Ensembles startet mit einem Blush. Es handelt sich hierbei um die Farbe #01 Jeté Pink. Wirklich wie Pink sieht die Farbe zwar nun nicht gerade aus, aber auf den Wangen wird sie immerhin etwas rosa. Wobei wir auch direkt zum Auftragen kommen - dies ging nämlich nicht ganz so einfach, wie ich mir das erhofft hatte. Der Blush ist ziemlich pudrig und mit dem beigelegten Tutu-Applikator alles andere als einfach zum Auftragen. Auch auf den Wangen fand ich das Ergebnis dann nicht ganz so schön. Es wirkte eher, als hätte ich mit Puderzucker gespielt, als mir einen Blush aufgetragen. Die Farbe resp. das Puder wollte einfach nicht mit meiner Haut verschmelzen. Die Farbe im Döschen gefiel mir hierbei auch noch recht gut, auf den Wangen wurde sie mir dann etwas zu hell – man muss hierbei bedenken, dass ich heller leuchte als Edward Cullen in der Sonne und wenn die Farbe für mich schon zu hell ist..... (_ _。)

Was ich hier nun aber doch noch machen muss, ist das wunderschöne Design zu loben. Es ist bezaubernd. Jeder Blush hat einen anderen Deckel und eine andere Prägung auf der Farbe selbst. Wirklich schön! Zum Glück kann man den Blush einfach rauskratzen und die Dose für etwas anderes verwenden.
Der Lippenstift mit dem überaus einfallsreichen Namen PK022 Jeté Pink (déjà vu?) war leider ein kleiner Fehlkauf. Die Verpackung ist auch hier unheimlich schön, zwar nichts Neues, da fast alle Lippenstifte von Etude House ähnlich aussehen, aber es ist hier doch wie mit einer Rose – die Lippenstifthülsen sind zeitlos schön. Dieses matte Rosa gefällt mir hier besonders gut.
Nun aber zum Wesentlichen: Wieso war er denn nun ein Fehlkauf? Die Farbe ist einfach gruselig. Zum einen wird sie extrem hell, was man auf dem Swatchbild und im Vergleich mit meiner normalen Lippenfarbe sehr gut erkennen kann. Nichts ist von diesem schönen Coral, das mich nach dem Armswatch so angemacht hat, mehr übrig. Zum Zweiten betont dieser Lippenstift wirklich jede Unebenheit meiner Lippen. Jede kleine Falte oder trockene Stelle wird hervorgehoben. Wir werden leider kein Tête-à-Tête mehr miteinander haben, dafür macht er sich ganz gut als Zimmerdekoration und das süsse Schleifchen kann man als Ring zweckentfremden. ( ˘ ³˘)♥
Alles in allem kommt nun eine etwas vernichtende Kritik von mir und es tut mir leid, wenn ich nun einigen Ballettfans da draussen das Herz brechen muss – ich bin von dieser Kollektion resp. von meinen beiden Produkten enttäuscht.
Verpackungstechnisch hat Etude House wieder einmal den Vogel abgeschossen resp. den Schwan, das Design ist bezaubernd und auch als nicht-Ballett-Fan bin ich ihr komplett verfallen. Der Inhalt kann aber leider nicht bei mir punkten – wie sagt man so schön: Aussen hui, Innen pfui.

Meinungen sind ja bekanntlich verschieden und so findet ihr auf A Bubblebee's Journey einen anderen Eindruck dieser Kollektion.

Wie gefällt euch die Kollektion?
Wäre etwas für euch dabei oder habt ihr sogar schon etwas gekauft?

Kommentare:

  1. Etude House hat es auch wirklich drauf und schafft es immer wieder, mich mit den tollen Verpackungen zu begeistern. Schade nur dass der Inhalt nicht überzeugen konnte. Danke für deine ehrliche Meinung und Review!

    Liebste Grüße Bib

    AntwortenLöschen
  2. Ooookay, ich hätte ja nicht gedacht, dass der Lippenstift wirklich so schlimm ist, aber das sieht ja echt nicht gerade sexy aus :/ Ich hoffe mein Exemplar wird nicht auch so viel heller auf den Lippen! Das Blush finde ich auch viel zu hell, gut dass ich es nicht bestellt habe! Oje... Schade! Aber immerhin hübsche Deko :)

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab mir 3 Produkte bestellt und bin gespannt wie ich sie finden werde. Dass der Lippenstift auf den Lippen ganz anders aussieht als auf dem Swatch ist echt schade und der Blush naja...oh man...echt schade...

    AntwortenLöschen
  4. Ach man wie schade das immer ist, wenn man sich solch eine Mühe mit dem Design gibt und dann der Inhalt nicht überzeugen kann. Klar, viele kaufen es in erster Linie wegen dem Design, aber wenn dann nix gescheites drin ist überlegt man sichs beim nächsten Mal ja doch wieder. Trotz allem eine mega süße Verpackung!

    AntwortenLöschen
  5. Ich hab ja abgesehen von dem Puderpinsel bei dem ich nichts auszusetzen habe auch noch einen Lippenstift der Kollektion und ich stimme dir leider zu. Die Farbe sieht nicht schön aus aif den Lippen und betont jedes Fältchen...war auch etwas enttäuscht. Mein Review kommt auch noch die Tage.

    AntwortenLöschen
  6. Ich hab ja abgesehen von dem Puderpinsel bei dem ich nichts auszusetzen habe auch noch einen Lippenstift der Kollektion und ich stimme dir leider zu. Die Farbe sieht nicht schön aus aif den Lippen und betont jedes Fältchen...war auch etwas enttäuscht. Mein Review kommt auch noch die Tage.

    AntwortenLöschen
  7. Ach ja, die Verpackungen sind wirklich ein Traum. Aber schade, dass die Produkte bei Dir so durchgefallen sind. Aber das mit dem Lippenstift kann ich verstehen. Die Farbe sieht auf dem Arm schöner aus, als auf den Lippen.
    Danke, fürs verlinken^^
    LG~

    AntwortenLöschen
  8. Schade, dass der Inhalt nicht so überzeugen kann, denn die Verpackungen sind ja mal wieder zuckersüß *_*

    AntwortenLöschen
  9. Wie schön die Packung aussieht, da schlägt mein Mädchenherz gleich viel höher. Aber ich finde es wahnsinnig schade, dass du mit den Sachen (berechtigerweise) nicht so zufrieden bist. Der Lippenstift sieht geswatcht so viel anders aus, als auf den Lippen, das ist schon echt enttäuschend :(

    AntwortenLöschen
  10. Die Pappverpackung ist einfach wundervoll, Kerrie Hess ist eine tolle Illustratorin. Schade, dass die Produkte dich nicht überzeugt haben. Ich hab bei koreanischer Kosmetik oft Bedenken, ob sie was taugen oder nur süß aussehen.
    LG Kiki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich verwende nun seit 2012 regelmässig koreanische Sachen und ich finde ja, dass es nicht anders ist als bei uns. Es gibt einige gute Produkte und einige weniger gute :)
      Sie sehen oft sehr süss aus, das stimmt, aber es gibt wirklich einiges, bei dem auch der Inhalt stimmt. Zum Beispiel die Liptints von Etude House mag ich unglaublich gerne und auch die Lacke sind für den Preis ganz ordentlich.

      Löschen
  11. Das sieht alles einfach so süß aus, ich kann nicht mehr *__* Wirklich schade um die Produkte :/ Danke für die ehrliche Review!
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  12. Ach nein wie niedlich. ♥
    Alleine die Verpackung würde sich hervorragend auf meinem Kosmetiktisch machen. :D

    ☼ige Grüße
    Selly
    von SellysSecrets

    AntwortenLöschen
  13. Hach Etude House, habe schon ewig nicht mehr geschaut was es so Neues gibt (^__^)... und siehe da, mal wieder eine zuckersüße neue LE. Allerdings achte ich nun vermehrt auf Inhaltsstoffe bei "außergewöhnlichen" Kosmetikprodukten - und inwiefern sie einen positiven Beitrag für die Gesundheit der Haut leisten. Hier lande ich gerne bei japanischen Marken <3 ... irgendwann kommt auch mal wieder eine hübsche Review. Mal schauen, denn aktuell ist bei mir erst mal "Go Green" angesagt - und bei The Body Shop werd ich demnächst auch mal reinschnuppern (*3*)b!

    Liebe Grüße
    Vernissage ♥ Cream

    AntwortenLöschen
  14. Huhu

    Danke für deinen Post.
    Ich mag Etude House sehr gern und habe auch schon einiges der Marke hier. Aus der Dreaming Swan LE habe ich mir drei Lippenstifte gekauft. Unter anderem auch diesen. Bei mir verhält er sich zum Glück nicht so wie bei dir. Er betont zwar arg wenn die Lippen rau sind aber die Farbe an sich sieht bei mir ganz gut aus. Der Blush gefällt mir auch sehr gut aber ich denke nicht das ich mir noch mehr aus der LE zulegen werde, dafür habe ich einfach viel zu viel Zeug hier =)

    Sonnige Grüße Franzy^^

    AntwortenLöschen
  15. Oh Gott, ist das alles süß. :)
    Aber schade das dich der Inhalt nicht überzeugt. Aber ich finds wirklich gut das du ehrlich schreibst das es dir nicht gefällt. Man muss ja nicht immer alles schön reden.
    Lg Kim

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für eure Kommentare o(≧∇≦o)

Bitte haltet euch an die Netiquette, auch untereinander. Blogwerbung, die nichts mit dem jeweiligen Beitrag zu tun haben, werden gelöscht.