Innisfree Wine Peeling Jelly Scrub

//
Nachdem ich vor Monaten einmal eine Hautanalyse gemacht habe und mir gesagt wurde, dass ich öfters einmal ein Peeling verwenden soll, habe ich mir eines von meiner liebsten koreanischen Marke Innisfree bestellt. 

Das Wine Jelly Scrub  kannte ich bereits von den Streifzügen durch die Onlineshops für koreanische Marken, selbst gekauft habe ich von dieser Reihe aber noch nie etwas. Das Peeling entfernt abgestorbene Hautzellen und Dreck und soll die Haut mit Feuchtigkeit versorgen.

Marke: Innisfree
Inhalt: 100 ml
Preis: ca. 10 - 16 Dollar
Bezugsquelle: Ebay, BeautyNetKorea oder TesterKorea
Die Verpackung ist hier wieder einmal sehr schlicht, wie die meisten Produkte von Innisfree. Passend zum Thema Wein ist die Farbe auch in einem Weinrot gehalten.

Im Pöttchen befindet sich dann dieses Gelee-artige Peeling, das einen Geruch nach Wein verströmt. Ich finde den Geruch nun nicht sehr ansprechend, er riecht für mich nach altem Wein.

Die Konsistenz fühlt sich witzig an, sie ist leicht kühl und lässt sich aber wunderbar auftragen. Die Masse im Töpfchen nimmt nach jedem Gebrauch wieder seinen normalen, glatten Zustand an. Praktisch oder? 
Ich verwende das Peeling je nach Lust und Laune, manchmal ein bis zwei Mal in der Woche und manchmal nur alle drei Wochen. Die Peelingkörnchen sind sehr fein und es sind auch relativ wenige vorhanden. Das Ergebnis wird aber dennoch gut. Meine Haut fühlt sich danach sehr weich und gepflegt an und das Wichtigste; die Haut wird mit Feuchtigkeit versorgt. Kein Spannungsgefühl oder trockene Stellen.
Ein wirklich tolles und angenehmes Peeling. Es ist nicht zu grob, die Haut wird ordentlich gepeelt und fühlt sich danach nicht trocken an. Nur der Geruch könnte etwas besser sein, wer mag sich schon alten Wein ins Gesicht schmieren? Da es aber nur ein Peeling und keine Peeling Maske ist, kann man da auch darüber hinwegsehen.

Kennt ihr die Wine-Reihe von Innisfree?
Was verwendet ihr für ein Peeling?


Kommentare:

  1. Ehrlich gesagt sieht die für mich nach leckerer Marmelade aus! :D Hahaha~ Wieso denke ich so oft erst an Essen? Naja, der Geruch würde mich vielleicht auch ein bisschen stören, aber es ist wie gesagt nur ein Peeling.
    Ich würde ein Peeling aber wirklich nicht öfter als alle 2 Wochen benutzen...je nach Haut noch weniger. Aber solange deine Haut sich gut anfühlt, mach ruhig so wie du denkst! :)
    Gibt es von diesen Jelly Peelings von Innisfree noch andere Sorten? Es sieht so lecker aus...ich will es haben. xD

    Liebste Grüße,
    Tanachi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ob es das Jelly Peeling in einer anderen Geschmacksrichtung gibt, glaube ich nicht. Zumindest habe ich sie noch nie gesehen. Ich benutze das Peeling immer dann, wenn ich das Gefühl habe, dass meine Haut es nötig hat :) Es ist zum Glück nicht zu grob, von daher gehts.

      Löschen
  2. Oh also das Peeling sieht echt interessant aus, aber den Duft von Wein würde ich jetzt auch nicht mögen xD

    AntwortenLöschen
  3. Das Peeling hätte mich schon angesprochen, aber den Geruch finde ich sehr wichtig, wenn es nicht angenehm ist, mag ich meistens das Produkt nicht weiter benutzen :D

    AntwortenLöschen
  4. Das Peeling klingt auf jeden Fall sehr interessant, wobei ich mir nicht vorstellen kann etwas, was nach Wein riecht im Gesicht anzuwenden o.o'

    AntwortenLöschen
  5. bei der geruch vorstellung gruselt es mich :D :D

    AntwortenLöschen
  6. Danke für das Testen, hört sich gut an, viele Grüße.

    AntwortenLöschen
  7. Hört sich gut an. Erinnert mich an die Jam Scrubs von The Body Shop :D

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für eure Kommentare o(≧∇≦o)

Bitte haltet euch an die Netiquette, auch untereinander. Blogwerbung, die nichts mit dem jeweiligen Beitrag zu tun haben, werden gelöscht.