Mein heiliger Gral - Pflege und Reinigung [TAG]

//
Was Tags angeht, bin ich immer ein bisschen nachlässig. Es ist nicht so, dass ich gar keine Lust habe, sondern dass ich es einfach immer vergesse und/oder aufschiebe^^‘‘. Die liebe TiaMel hat mich vor ca. 2 Monaten nämlich bereits zum Thema „Heiliger Gral – Pflege und Reinigung“ getaggt – zu meiner Entschuldigung; ich hatte zu diesem Zeitpunkt nur einen angedeuteten heiligen Gral und nur ein Produkt zu einem so ausdrucksstarken Tag, war dann doch etwas wenig.

Vor einigen Wochen habe ich, wieder einmal, eine kleine Reaktion auf ein koreanisches Produkt erlitten und habe daraufhin meine Pflege auf so ziemlich das Minimum reduziert. (Pickel everywhere, sogar auf den Lippen! Finger weg vom The Red Serum) Momentan verwende ich nur noch zwei regelmässige Produkte und hin und wieder auch noch einen Cleanser und Sheet Maks. Diese beiden Produkte haben mir aber so gut über diese kleine Reaktion hinweggeholfen, dass ich ihnen den heutigen Tag widmen möchte.

Keines dieser vorgestellten Produkte ist DER heilige Gral für mich, aber sie sind doch sowas wie der kleine Zipfel davon. Sie tun meiner Haut gut und ist meine Haut glücklich, dann bin ich es auch *höhö*.
Auf das Pai Rosehip Oil wurde ich durch Cupcakes and Berries aufmerksam. Nachdem ich ihr sehr tolles Review zu diesem Öl gelesen habe, konnte ich auch gar nicht anders, als dieses Öl zu bestellen. Pai ist eine Marke aus England, mit vielen interessanten Cremchen, Reiniungslotions und eben Ölen. Die Marke ist natürlich, ohne künstliche Zusatzstoffe (vor allem kein Alkohol) und Tierversuchsfrei.

Die Anwendung ist ganz einfach, man trägt sich 2-3 Tropfen des Öls über Nacht auf das gereinigte Gesicht auf – fertig! Easy oder?^^ Manchmal mische ich noch etwas von meinem zweiten heiligen-Gral-Zipfelchen-Produkt dazu. 
Bei diesem zweiten Produkt handelt es sich um die Eucerin Ultrasensitive Creme für trockene Haut. Eine normale Creme ohne grosse Versprechungen und trotzdem ist sie einfach super. Meine Haut bekommt genug Feuchtigkeit und fühlt sich pudelwohl. Ein bisschen etwas fehlt mir noch, weshalb sie kein 100%iger heiliger Gral ist. Wichtig ist hierbei, dass das Produkt eine übersichtliche Anzahl an Inhaltsstoffe aufweist und auf reizende Faktoren wie Alkohol, Paraffine, Konservierungsmittel, Emulgatoren und künstliche Düfte/Farbstoffe verzichtet.
Als letztes gehört für mich zu jeder guten Gesichtspflege eine Sheet Mask. Mittlerweile sind sie bei mir gar nicht mehr wegzudenken und es gibt ja sooooo viele davon! Klar sind nicht alle gut und einige halten ihre versprochenen Wirkungen ja niemals, aber dennoch mag ich sie total gerne. Besonders die Masken von Whamisa haben es mir angetan. Sie sind zwar glitschiger als ein Fisch und rutschen gerne einmal vom Gesicht, aber in Horizontallage sind sie der absolute Kick für jede müde Haut. Leider sind sie nicht ganz günstig, aber wenn man sie nicht jeden Tag verwendet, dann passt das schon. Die Masken von Innisfree mag ich auch sehr gerne – allerdings enthalten einige davon Alkohol.
Perfekt ist meine Pflege bestimmt noch nicht. Ich bin mittlerweile 29 Jahre jung und etwas gegen Falten oder besser, etwas puschendes,  wäre auch langsam ganz nett, aber dafür gibt es ja genügend Produkte auf dem Mark, die ich in meine Routine einbauen könnte. Wer weiss, vielleicht ergeht es mir ja irgendwann wie Sir Galahad und ich finde den heiligen Gral doch noch.

Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr euren heiligen Gral der Gesichtsreinigung bereits gefunden?

(smiley credits *klick*)

Kommentare:

  1. Sheet Masks mag ich auch total gern und vorallem die von Innisfree ♥

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe Sheet Masken soooo sehr!
    Die von Innisfree sind ja auch ganz gut :D

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank fürs Mitmachen ♥. Das Pai Rosehip Oil klingt richtig interessant (:

    Lieber Gruß ♥

    AntwortenLöschen
  4. Das Pai Rosehip Oil mag ich auch sehr gerne, obwohl es leider Rosmarinextrakt enthält (meine Haut reagiert zum Glück aber nicht stark auf ätherische Öle). Ich habe am WE auch meine erste Sheet Mask von Missha probiert, das Gefühl war schon recht seltsam! Hinterher hat meine Haut etwas gebrannt, ich schiebe das Mal auf die leider sehr große Anzahl an Zitronenölen bei Missha und eventuellen Alkohol (es gab keine INCIs auf der packung...)
    Liebe Grüße!
    Jen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh je, das hört sich nicht so toll an. Bei den Sheets Mask ist es wirklich ein Testen, welche man verträgt und welche gar nicht gehen. Ich habe welche von Tonymoly bestellt, die eigentlich eine recht übersichtliche Inhaltsliste haben und trotzdem hat es gebrannt und mein Gesicht war danach an manchen Stellen entzündet. Schau mal bei Cosna.com evt. findest du dort die Inhaltsstoffe zu den Missha-Masken.

      Löschen
    2. Aaaaah ich lese gerade das mit dem Rosmarinextrakt und ich glaube mich trifft der Schlag! Dachte gerade so "hä was, ne, das kann nicht sein"... Direkt auf die Homepage geguckt und da stehts Schwarz auf Weiß! Sorry fürs Fluchen, aber WTF, seit wann ist das denn drin!? Ich habe gerade extra geguckt und ich hatte ja bei meiner Review vor 2 Jahren ein Bild von der Verpackung bzw. den INCI gemacht und das war damals definitiv nicht drin! Ich geh heulen :( Natürlich die Frage wie viel genau drin ist, aber einfach doof :(

      Löschen
  5. Oh ich habe ja gerade so ein schlechtes Gewissen, dass ich den Post verpeilt habe! Freut mich total, dass du das Pai Öl so gerne magst! Es lässt sich ja wirklich super mischen und dein Kombi hört sich sehr gut an. Ich mische es momentan mit der Benton Essence (mit der ich übrigens super klar komme höhö - keine seltsamen Veränderungen...) oder mit dem Rival de Loop Age Performance Serum :)

    Ich möchte jetzt so eine Sheet Maske von Whamisa (noch nie etwas von der Marke gehört, klingt aber sehr genial)

    Herzlichen Dank für die sehr liebe Erwähnung bzw. Verlinkung! <3

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für eure Kommentare o(≧∇≦o)

Bitte haltet euch an die Netiquette, auch untereinander. Blogwerbung, die nichts mit dem jeweiligen Beitrag zu tun haben, werden gelöscht.