All about lips #6

//
Heute möchte ich euch zwei weitere Lippenprodukte vorstellen, die bisher keinen eigenen Post bekommen haben. Diese beiden wollte ich eigentlich bereits letzten Monat im All about lips-Post einbauen, aber es wurde dann doch etwas viel. Also wundert euch bitte nicht, über die selben Hintergründe, die Fotos wurden alle zusammen aufgenommen.
Eine meiner absoluten Lieblingstints in meiner Sammlung ist die Vivid Rouge von Innisfree. Ich habe sie mir vor einiger Zeit bei einer 1+1 Aktion im offiziellen Innisfree-Onlineshop gekauft. Mittlerweile haben die Tints eine neue Verpackung bekommen und man bekommt sie auch über Ebay.

Marke: Innisfree
Info: 5 ml, mittleweile in einer neuen Verpackung, es gibt insgesamt 10 Farben
Preis: ca. 10 Dollar
Bezugsquelle: Ebay
Die Farbe ist ziemlich undefinierbar. Sie ist eine Mischung aus Rot, Orange und Coral mit Pinkeinschlag. However, egal was für eine Farbe es nun ist, auf den Lippen ist sie einfach super! Mir gefällt das Ergebnis unheimlich gut, die Tint fühlt sich super angenehm an und hat eine tolle Haltbarkeit. Zudem pflegt sie meine Lippen ganz gut.♥
Eine unglaublich berauschende Tint ^^  Es gibt nichts an ihr auszusetzen, ich finde sie schon fast perfekt und ich liebe diese ungewöhnliche, unbeschreibbare Farbe! Leider kann ich euch beim besten Willen nicht mehr sagen, um welche Nummer bzw um welchen Namen es sich handelt >__< auf der Bestell-Email steht nichts und auch auf Innisfree fand ich keine Info. 
Die Laneige Waterdrop Tint in der Farbe Apricot stand schon ewig auf meiner Wunschliste. Als ich mir dann endlich einmal eine bestellt habe, waren meine Erwartungen riesig und leider wurden sie ein bisschen enttäuscht.

Marke: Laneige
Info: Ingesamt sind 12 Farben erhältlich
Preis: je nach Händler 18-28 Dollar
Bezugsquelle: Ebay
Verpackt ist die Tint sehr schön. Edel und schlicht. Sie ist im Vergleich zu „billigeren“ Marken auch um einiges schwerer. 

Beim Geruch fängt dann aber auch schon die erste Kritik an. Die Tint riecht nach Aprikose, allerdings nach einer etwas künstlichen. Mich spricht der Geruch eher weniger an und ich bin froh, dass er sich auf den Lippen irgendwann verzieht.

Zweiter Kritikpunkt war dann der Applikator. Man sieht es auf dem Bild eigentlich ganz gut. Er wirkt sehr ausgetrocknet, die Tint selbst klebt in der Mitte rum und sieht unschön aus. Das Auftragen war mit diesem verkorksten Ding auch nicht gerade einfach, wenn die Farbe allerdings einmal sitzt, ist sie sehr bezaubernd.
Sie sieht nicht ganz so aus, wie auf den Pressebilder, aber dennoch ist sie wunderschöm, dezent und für den Alltag einfach perfekt. Meine Lippen werden gut gepflegt und die Haltbarkeit ist ordentlich. 

Für den Preis hätte ich einfach etwas mehr erwartet. Immerhin kann sich die Farbe sehen lassen. Aber für einen Betrag von knapp 20 Dollar dürfte der Appliaktor ruhig einen etwas weniger verbrauchten Eindruck machen. Vielleicht hatte ich auch einfach nur Pech und habe ein Montagsprodukt erwischt resp, schon eine etwas ältere Tint.
Also die Innisfree-Tint kann ich euch wärmstens ans Herz legen, sie ist wirklich toll! Für mich stimmt alles und ich bin froh, dass sie nun nochmals auf den Markt gekommen sind. Eine zeitlang gab es diese Tints nämlich nur noch als Restposten zu kaufen.
Die Laneige-Tint, mhh, also empfehlen würde ich sie nun nicht direkt. Sie ist nicht schlecht, die Farbe ist schön und die Verpackung auf jeden Fall toll. Aber wie gesagt, sie ist etwas teuer dafür, dass der Applikator und der Duft nicht gerade sehr prickelnd sind.

Kennt ihr eine dieser Tints?
Wie gefallen sie euch?

Kommentare:

  1. Der Innisfree Tint sieht ja echt super aus! Wäre definitiv auch etwas für mich :)

    AntwortenLöschen
  2. Aaah, ich glaub ich hab die selbe Farbe von Innisfree! Nur leider grad auf der Reise nicht dabei - das Ergebnis ist jedoch genau so ein undefinierbarer Coral-Pink-Orange-Ton! Ich liebe ja, wie natuerlich und trotzdem saturiert die Farbe ist! *__*

    AntwortenLöschen
  3. Der Innisfree Tint gefällt mir richtig gut. Sie scheinen ja echt klasse zu sein. Ich glaube der könnte auch etwas für mich sein!

    AntwortenLöschen
  4. Mir gefällt der von Laneige besonders gut *-*

    Ganz lieber Gruß ♥

    AntwortenLöschen
  5. Ich hatte das auch schon bei Liquid Lipsticks, dass der Applikator etwas... Durch aussah, allerdings bei Produkten die gerade erst lanciert wurden... /:
    Trotzdem sind das beides schöne Produkte, die Nuance von Laneige gefällt mir etwas besser, aber mit Orange muss ich auch immer etwas aufpassen. :'D

    AntwortenLöschen
  6. Habe noch keine tints von den obrigen Post ausprobiert.
    Aber die Farben wuerden mir sowie nich stehen :(
    Ich finde die Lippenstifte von Innisfree uebrigens auch super toll
    (also die meisten..nicht alle lol)

    AntwortenLöschen
  7. Ohhh den von Innisfree muss ich mir auch holen!

    AntwortenLöschen
  8. Ich liebe Innisfree :) Packaging is not the cutest but the inside is superb.

    AntwortenLöschen
  9. Ich hab auch mit dem Laneige Water Drop Tint geliebäugelt, aber für die kleinen Nachteile die es dann scheinbar hat muss ich das viele Geld dann doch nicht ausgeben. Dann lieber den halb so teuren Tint von Innisfree :D

    AntwortenLöschen
  10. Also so langsam muss ich ja echt mal eine Liptint ausprobieren... :D Aber ich habe leider so trockene Lippen und hab Angst, dass sich da was absetzt :(

    Liebste Grüße,
    Tanachi

    AntwortenLöschen
  11. Von den Innisfree-Tint habe ich bisher noch nichts gehört. Vielen Dank für deine Vorstellung - ich glaube, die muss ich mir definitv genauer anschauen :-)

    LG Manuela
    Blush & Sugar

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für eure Kommentare o(≧∇≦o)

Bitte haltet euch an die Netiquette, auch untereinander. Blogwerbung, die nichts mit dem jeweiligen Beitrag zu tun haben, werden gelöscht.