Happy Bath x Moomin

//
Der zweite und letzte Teil meiner Mini-Moomin-Woche handelt sich um eine Marke, die ich bisher so noch nicht kannte. Dabei finde ich nur schon den Namen super genial; Happy Bath! Wer ist im Bad schon nicht gerne Happy und mit den Produkten, die ich euch heute vorstelle, wird man das definitiv, sogar der grösste Morgenmuffel ^.~
Happy Bath hat also nun eine Kooperation mit Moomin auf den Markt gebracht. Einzelne Produkte habe ich zwar nun nicht gefunden, dafür ein ganzes Set bestehend aus einer Bodylotion, einer Bodycreme, einer Kerze und einem Duschgel, alles passend zum Thema Winter. Es war hierbei ein kleines Roulett, da ich nicht wusste wie die Produkte riechen. Hätten sie keinen guten Geruch gehabt, wäre das wohl eindeutig Pech und vor allem ärgerlich gewesen. Zum Glück ist der Duft aller Produkte aber der Selbe und zudem auch noch super! Ich liebe ihn! Selten habe ich an einer Creme so gerne gerochen wie an dieser.
Auch die Pflege kann sich sehen lassen und ich verwende die Lotion sogar als Handycreme (dafür habe ich mir extra etwas in eine kleinere Verpackung angefüllt). Das Duschgel verwende ich derzeit als Handwaschcreme, da ich einfach noch genug andere Duschgels habe und ich finde leide, dass es etwas wenig schäumt. Die kerze verwende  ich ebenfalls sehr gerne, besonders im Bad. Der Duft ist einfach zu gut. Das Set habe ich auf TesterKorea bestellt.

Zur Verpackung muss ich ja nun wirklich nichts sagen oder? Diese süssen Etwase sprechen schon für sich. Von mir aus dürfte es gerne öfters so etwas niedliches und süss-duftendes geben.
Happy Bath an sich hat nun auf jeden Fall meine volle Aufmerksamkeit. Auch wenn ich nicht sonderlich gerne Körperprodukte in Korea bestelle, da sich der Aufwand meistens nicht lohnt, konnte mich vor allem die Bodylotion doch überzeugen und es wird sicher nicht das letzte Produkt dieser Marke bleiben.

Kanntet ihr Happy Bath bereits? Bestellt ihr manchmal auch blind solche Produkte, an denen ihr noch nie gerochen habt?

Kommentare:

  1. Die Verpackung ist mal wieder traumhaft! Auch die Idee ins Badeset noch eine Kerze mitreinzubringen ist super, die mmarke werd ich mir definitiv auch mal genauer unter die Lupe nehmen :D

    AntwortenLöschen
  2. Von der Marke habe ich auch noch nie etwas gehört aber das hört sich aalles eigentlich echt gut an :) Und die Verpackung ist ja mal super süß *___*
    Liebe Grüße ♡

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin mal wieder einfach sehr verzückt von der Verpackung :D seht toll

    AntwortenLöschen
  4. Aww was für niedliche Produkte. Die Verpackung ist echt winterlich, aber wonach riecht es geht genau? So von den Bildern her tippe ich auf Vanille und was süßem?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich bin im Beschreiben von Düften ganz mies, aber auf der offiziellen Homepage von Happy Bath sind die Kopfnoten Bergamon, Mandarine, Orange, Litchie und Veilchen, die Herznoten sind Rosen, Magnolien, Maiglöckchen und Alpenveilchen und die Basisnoten sind weisser Moschus, Bernstein und Sandelholz. Kannst du damit etwas anfangen? Es ist nicht so süss, sondern blumig und leicht orangig.

      Löschen
  5. Oh wie süß. Ich hatte mal eine Creme aus Japan und hab sie n halbes Jahr behalten als sie schon leer war, weil ich das Design so toll fande... :'D

    AntwortenLöschen
  6. Ich war ja kurz davor, dass ich mir das Set auch bestelle, aber habe mich dann doch zurückgehalten. Ich habe einfach noch so viel an Pflegeprodukten!

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe es in Korea gehen und es war so hart zu widerstehen :D

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für eure Kommentare o(≧∇≦o)

Bitte haltet euch an die Netiquette, auch untereinander. Blogwerbung, die nichts mit dem jeweiligen Beitrag zu tun haben, werden gelöscht.