Beyond Alice in Blooming

//
Die erste Beyond Zusammenarbeit mit Alice im Wunderland war ein sehr grosser Erfolg, weshalb es nicht weiter verwunderlich ist, dass bald darauf und pünktlich zum Frühlingsanfang eine zweite solche Kooperation auf den koreanischen Beautymarkt kam. Da mir die erste Kollektion sehr gut gefallen hat, war ich sehr auf die neuen Produkte gespannt. Meinen Bericht zur Alice in Glow Kollektion findet ihr hier.

Leider muss ich sagen, dass mich dieses Mal die Produkte nicht besonders angemacht haben. Verpackt ist Season 2 einfach wunderschön, schlichter als der Vorgänger aber sehr passend zum Erblühen der Natur draussen. Schlussendlich habe ich mir nun zwei Two Tone Lipsticks gekauft.
Insgesamt gibt es hier sechs verschiedene Farben zu kaufen. Jeder Lippenstift weist hierbei zwei unterschiedliche Farben auf. Nebst den Lippenstiften gibt es noch zwei Cushion Cases, eine Gesichtscreme, zwei Nagellack-Sets und eine Skintone Sun Base - was auch immer das sein soll.
Verpackung und das Drumherum:
Was bei der Verpackung wohl etwas sauer aufstossen mag, ist der Umstand, dass die Kartonverpackung viel schöner ist als das Innenleben. Die Lippenstifthülsen sind im Vergleich zur Kartonverpackung geradezu lieblos. Sie sind nicht billig, sondern ziemlich stabil, aber man hätte da doch etwas mehr erwarten können, wenn die gesamte Alice in Blooming Reihe schon so schön gestaltet ist.
Einen wirklichen Geruch haben beide Lippenstifte keinen sehr starken. Ich würde behaupten, es riecht ganz dezent nach Rosen. Dafür muss man aber schon einen tiefen Zug nehmen.
1 Cherry Peony:
Cherry Peony durfte wegen seiner schönen kirschroten Farbe in mein Einkaufswägelchen hüpfen.  Im Kern befindet sich eine coralfarbene Farbe, die auf den Lippen aber komplett verschwindet.

5 Peach Rose:
Wie der Name schon sagt, ist die äussere Farbe ein pfirsichfarbener, wenn nicht sogar schon fast orangener Ton, während der Kern aber nicht gerade an Rosen erinnert, sondern eher an Lachs. Mir gefällt die Farbe nicht, weder als Stift noch auf den Lippen.

Die Handhabung:
Hier fängt es dann leider bereits an schlecht zu werden. Beide Lippenstifte lassen sich unheimlich schwer auftragen. Das Ergebnis wird schmierig und ungleichmässig und man muss öfters einmal nachkorrigieren. Den Sinn der zweiten Farbe im Kern habe ich überhaupt nicht verstanden, diese verschwindet nämlich komplett. Peach Rose hat zudem die unangenehme Eigenschaft Lippenfalten und trockene Lippen zu betonen und sich sogar hinter diesen zu verkriechen. Immerhin ist das Tragegefühl angenehm und die Pflege gut, aber das macht den Braten auch nicht fetter.
Man hat es vielleicht schon rausgehört, aber ich bin schwer enttäuscht. Beide Lippenstifte sind schlecht, wobei Cherry Peony wenigstens noch eine schöne Farbe hat. Über Peach Rose gibt es nun wirklich nichts Positives zu berichten. Die Verpackung ist wohl gerade einmal das Einzige, was mich an diesen beiden Lippenstiften anspricht, wobei das Tragegefühl auch ganz gut war, wenn die Farbe dann endlich einmal da sitzt, wo sie hingehört.

Falls ihr euch die gesamte limitierte Edition dennoch einmal ansehen möchtet und vielleicht sogar selbst einen der Lippenstifte bestellen wollt, findet ihr alle Produkte auf TesterKorea.

Bei Beauty Mango findet ihr noch weitere Produkte aus der Alice in Blooming Kollektion, einmal als Übersichtspost  und das Cushion im Detail.

Wie gefällt euch die Alice in Blooming LE? Habt ihr euch auch etwas davon bestellt?

Kommentare:

  1. ohhhh die verpackung ist toll <3
    hilft natürlich nichts wenn die lippis nichts taugen
    sehr schade!

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab mir die gar nicht bestellt, weil sie mich vom Design her so gar nicht angesprochen haben. Ich finde, dass sie durch die transparente Verpackung iwie billig wirken. Wenn sie jetzt iwie vom Inhalt überzeugt hätten, dann hätte ich sie mir evtl noch bestellt, aber das muss ich ja jetzt nicht mehr. :D Danke für's erwähnen ♥

    AntwortenLöschen
  3. oh, wie schade um die schoene Verpackung :/ Auf deinen Fotos zumindest sieht Cherry Peony eigentlich sehr huebsch aus!
    Aber irgendwie macht dieser Farbklecks in der Mitte wirklich keinen Sinn. Gradient lips versteh ich ja, aber das...? Wenn die Farbe in der Mitte einfach ein Lipbalm waere, wuerde die Sache mehr Sinn ergeben!

    AntwortenLöschen
  4. so suss! :) I love the packaging even more than the product itself.

    passingfancyblog.com

    AntwortenLöschen
  5. die äußere verpackung ist so hübsch, echt schade dass der eigentliche Lippenstift dann so "billig" aussieht

    AntwortenLöschen
  6. Die Verpackung ist so süß! Schade, dass sie ansonsten nicht so toll sind -_-

    AntwortenLöschen
  7. Urgs ärgerlich. Ich kann auch nie verstehen, wieso man sich so viel Mühe mit nem Pappkarton macht und die Produkte selber dann so "nackig" lässt.

    AntwortenLöschen
  8. Wie süß sehen die Verpackungen denn bitte aus :)

    AntwortenLöschen
  9. Zwei wirklich schöne Frühlingsfarben :)
    Liebst, Julia
    julysbeautylounge.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für eure Kommentare o(≧∇≦o)

Bitte haltet euch an die Netiquette, auch untereinander. Blogwerbung, die nichts mit dem jeweiligen Beitrag zu tun haben, werden gelöscht.