Die Marke 3CE - Lippenprodukte

//
Eine weitere Marke, die ich schon lange einmal testen wollte, es aber bisher einfach nicht geschafft habe etwas zu bestellen (diese ganzen LEs im 2016 haben einfach zu viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen^^), ist 3CE. Übersetzt nennt sie sich 3 Concept Eyes - was auch immer das bedeuten soll.
Genau wie die Marke Son & Park sind es auch hier die Lippenprodukte, die mich für sich eingenommen haben und so habe ich mir einmal zwei davon bestellt.

Zur Marke selbst kann ich auch nicht so viel sagen. Ich weiss nur, dass sie zu Stylenanda gehört, was glaube ich eine Kleidermarke ist. 3CE ist eher sehr schlicht verpackt, hat selten einmal sehr niedliche Verpackungen. Preislich bewegt sie sich in der etwas teureren Preisklasse. Nicht so teuer, wie z.B. Su:m37 oder Laneige, aber doch etwas mehr als Etude House oder Tonymoly.
Stylenanda 3ce Bebe Color Lip Balm, TesterKorea:
Ich muss ja ehrlich gestehen, dass ich schlussendlich nur wegen dieser einen Farbe schwach wurde und mir deshalb etwas bestellt habe. Insgesamt gibt es von den Bebe Color Lip Balms sieben verschiedene Farben, wobei ich mich nach den ersten Bildern auf Instagram unsterblich in Pepper verliebt habe. Dieses rostrote Etwas sah an dem Model einfach umwerfend aus.

Die nüchterne Wahrheit sieht dann aber etwas anders aus. Die Farbe ist nach wie vor schön, aber leider nicht so deckend, wie auf den Pressebildern. Auch war das Auftragen dank dieser etwas ungewöhnlichen dreieckigen Form ziemlich erschwert. Die Haltbarkeit war nun ebenfalls nicht die Beste, was mich nun hierbei nicht sonderlich stört.

Lohnt es sich dann überhaupt, einen solchen Balm zu kaufen? Also seien wir einmal ehrlich, der Balm ist okay, aber umgehauen hat er mich schlussendlich nicht. Ich benutze ihn nach wie vor gerne, was eigentlich nur an der Farbe liegt, denn wie gesagt, das Auftragen ist ziemlich mühsam. Ob man dafür ca. 11 Euro ausgeben möchte, muss wohl jeder selbst entscheiden.
Stylenanda 3CE Lip Marker, TesterKorea:
Ein weiteres Produkt, das schon etwas länger auf meiner Wunschliste stand, als der Lip Balm, ist einer der Lip Marker. Auch hier gibt es sieben unterschiedliche Farben und ich habe mich für Maroon Pink entschieden. Einen weiteren Lip Marker, von der Marke Code Glökolor habe ich euch einmal vor einer Weile vorgestellt.

Maroon Pink wirkt auf den Pressebilder wie ein Bordeauxrot mit Pinkeinschlag. Mir hat die Farbe unheimlich gut gefallen – überhaupt bin ich ein grosser Fan von solchen Farbtönen, nur leider stehen sie mir überhaupt nicht. So auch bei Maroon Pink. Die Farbe wird auf den Lippen etwas pinker als erwartet. Sie ist immer noch sehr schön, aber halt nicht ganz so, wie erwartet. Ich finde halt einfach auch, dass ich damit etwas kränklich aussehe.
Das Auftragen ist hierbei nun ebenfalls etwas erschwert, wobei ich glaube, dass dieser Umstand an diesen Lip Markern liegt. Bei dem Marker von Code Glökolor, hatte ich das selbe Problem.
Es ist hierbei wichtig, dass man relativ schnell arbeitet, da die Farbe doch ziemlich zackig von den Lippen aufgenommen wird und so nicht mehr verteilbar ist. Ich trage die Farbe jeweils am Innenrand meiner Lippe auf und verteile sie dann so, manchmal sogar mit den Fingern, wenn es zu langsam voran geht.

Die Haltbarkeit ist hierbei eine Wucht. Die Farbe hält wirklich sehr gut. Sie erinnert mich rein vom Ergebnis her sehr an eine Tint. Mit knapp 13 Euro will aber auch dieser Kauf gut überlegt sein. Meinen Segen bekommt sie allerdings, trotz etwas erschwertem Auftragen.
Also alles in allem bin ich mit beiden Produkten zufrieden, mit dem einen allerdings etwas weniger, als mit dem anderen. Immerhin haben beide eine tolle Farbe und die Pflege ist in Ordnung. Bei Pepper hätte ich ehrlich gesagt etwas mehr erwartet, da dieser auf den Pressebildern einfach mehr hergegeben hat, als es dann in Wahrheit war.

Kennt ihr die Marke 3CE? Wie gefallen euch die Produkte?



Kommentare:

  1. Ich bin in letzter Zeit sehr oft auf 3CE gestoßen und ich wollte es auch schon eine Weile ausprobieren. Bin aber noch nicht dazu gekommen, hihi. Der Lipmarker sieht so toll aus! Und auf dem Foto steht er dir sehr gut. Der Lip Balm hat eine lustige Form, da kann ich mir vorstellen, wie schwer es ist ihn zu benutzen.

    AntwortenLöschen
  2. Bei Pepper hatte ich jetzt farblich auch ein bisschen mehr erwartet - Balm hin oder her! Und die Form sieht natürlich toll aus, aber wirklich praktisch für den Auftrag ist sie leider nicht. Der Lipmarker steht dir aber total gut, ich finde nicht, dass du kränklich mit ihm aussiehst!

    Liebe Grüße ♥
    Jana

    AntwortenLöschen
  3. Achja, das ist immer das Ärgerliche, wenn man online bestellt... Oft ist die Farbe dann eben doch anders als man denkt.
    Auf den beiden Bildern finde ich aber, dass beide sehr gut an dir aussehen! Dass dich der Ton etwas kränklich aussehen lässt, kann ich ohne das Gesamtbild gesehen zu haben nur schwer beurteilen.
    Ich habe aufgegeben, Lipmarker zu tragen... Ich komme damit einfach nicht klar XD Respekt, dass dir der Auftrag so gut gelungen ist!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) Es war ein ziemliches Geschmiere und am Ende waren die Finger auch gleich Pink.

      Löschen
  4. Ich frage mich langsam, ob irgendwelche koreanischen Pressebilder von Lippenprodukten der Realität entsprechen. Mir gefällt Pepper aber trotzdem sehr gut an dir! Die dreieckige Form ist ja schon ziemlich abgefahren. Kann mir gar nicht vorstellen, wie ich ihn auftragen würde ^^ :D Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Den Bebe Color Lip Balm finde ich von der Farbe des eigentlichen Stifts her auch sehr interessant, doch die Form - auch wenn sie richtig cool aussieht - ist nicht meins und schade, dass er so wenig deckt :/

    Lieber Gruß ♥

    AntwortenLöschen
  6. Ich hatte jetzt schon häufiger das Gefühl, dass Pressebilder bei koreanischen Marken relativ wenig mit dem eigentlichen Ergebnis zu tun haben, oder?
    Die zweite Farbe gefällt mir super, auch wenn sie an mir wohl auch nicht allzu schmeichelhaft wäre...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das stimmt, sie weichen eigentlich meistens etwas oder sogar sehr ab. Ich habe mir kürzlich zwei Lippenstifte von Missha gekauft wegen den Pressebilder und die sehen so komplett anders aus :( und dann nicht mal besonders gut...

      Löschen
  7. 3CE ist so eine Marke, die mir immer wieder ins Auge faellt, aber schlussendlich kann ich mich nicht fuer ein Produkt entscheiden. :') Aber der Marker sieht auf den Lippen wirklich schoen aus! Gerade Markerprodukte haben manchmal einen etwas seltsamen finish, aber der sieht tatsaechlich shiny und nicht trocknend aus :D Die Haltbarkeit ist natuerlich ein Plus - verblasst die Farbe denn auch schoen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, bei mir war es okay mit dem verblassen. Eigentlich recht gleichmässig und die Haltbarkeit war sehr gut :)

      Löschen
  8. Die Farben sind beide sehr schön. Ich kann mir schon vorstellen, dass die Dreiecks-Form des Balms einem das Auftragen erschwert. Ich hab aber auch noch nie ein Lippenprodukt in so einer Form gehabt... Solche Marker hab ich bis jetzt auch noch nicht verwendet.
    Die Marke 3CE kenne ich bis jetzt auch nur durch verschiedene Youtuber. Gereizt hat sie mich noch nicht wirklich...

    AntwortenLöschen
  9. Ich kenne die Marke noch gar nicht. Den Lipmarker finde ich aber sehr spannend. Bis jetzt sind solche Stifte bei mir immer sehr fleckig geworden beim Auftrag. Das wird wahrscheinlich an meinen Lippen, aber bei dir sieht echt alles klasse aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hast du schon einmal versucht mit den Fingern aufzutragen? Also auf die Lippen und dann direkt mit dem Finger verteilen. Ich hatte auch meine liebe Müh und Not damit, aber mit genug Farbe und etwas Fingerspitzengefühl (im wahrsten Sinn des Wortes) hat es dann ganz gut geklappt :)

      Löschen

Vielen Dank für eure Kommentare o(≧∇≦o)

Bitte haltet euch an die Netiquette, auch untereinander. Blogwerbung, die nichts mit dem jeweiligen Beitrag zu tun haben, werden gelöscht.