Hot Love

//
Es ist mittlerweile unverkennbar Herbst geworden und an manchen Tagen könnte man schon fast meinen, dass der Winter vor der Türe steht, so kalt wie es momentan ist. Dies ist aber nun die beste Jahreszeit um sich einer heissen Liebe zu widmen; dem Tee!
Ich liebe Tee! Zwar wird einem der Tee niemals ebenfalls seine Liebe gestehen, aber man bekommt doch auch etwas von ihm zurück. Neben einem einzigartigen Geschmack, der einem jeder Tee bietet, wird man gewärmt, manchmal werden Schmerzen gelindert und man tut dem Körper auch etwas Gutes mit der Flüssigkeitszufuhr.  Der Tee ist sogar ein Multitalent und kann nicht nur heiss verzehrt werden sondern auch noch kalt, gezuckert oder ungesüsst, mit Milch und ohne! So viele Talente, hach.
Zu meinen absoluten Lieblingen gehören - wie langweilig - Schwarztees und Grüntees. Ein schöner englischer Breakfast-Tee zum Frühstück, ein Grüntee vor dem Schlafen gehen, was gibt es da besseres. Natürlich gibt es auch noch viele weitere Teesorten, die unheimlich gut sind. Wenn ich krank bin, trinke ich am liebsten Ingwertee oder Lindenblüten mit Honig. Bei Blähungen gibt es Fencheltee und wenn man auf eine Geschmackexplosion steht, gibt es auch jede Menge Früchtetees. 

Jeder Geschmack wird hierbei getroffen, ob herb, süss, deftig, mild oder sogar bitter das Angebot ist gross und es ist fast nie schlecht investiertes Geld. Allerdings gibt es auch extrem eklige heisse Wässerchen, wie die ganzen "Gesundheit"-Tees. Nur schon die ganzen Magendarm-Tees sind hierbei die Anführer der Bitterkeit und des schlechten Geschmacks. Es gibt zwar auch hier Vertreter, die durchaus gut schmecken, dies ist aber eher die Ausnahme der Regel und ich hatte schon sehr viele Magendarmtees im Test.
Übrigens ist Tee mit Milch, wie es die Briten trinken, auch eine meiner liebsten Arten mein heisses Wasser mit Kräutern zu schlürfen. Die Milch gibt dem dunklen Getränk noch diesen extra-leckeren Geschmack, den man nicht mehr missen möchte.
Noch kurz etwas geschichtliches. Der Tee kommt natürlich ursprünglich nicht aus England und auch die Gallier haben nichts damit zu tun, auch wenn die beiden Autoren der Asterixbücher natürlich eine schöne Idee daraus gemacht haben. In Europa kam der Tee erst etwa im 17. Jahrhundert an. Aber was ist das Erste, an das man bei der Erwähnung der Insel denkt, ausser dem EU-Ausstieg? Genau Tee! (und Prinz Harry)

Tee oder Kaffee? Welches sind eure Lieblingssorten?


Kommentare:

  1. Ich trinke auch am liebsten schwarzen und grünen Tee. Schwarzen Tee auch immer mit Milch :) Ich wünsche dir schonmal viel Spaß in London und freue mich auf deine Blogposts. Bei mir geht es ja über Silvester nach London und ich freue mich auch schon total drauf!

    AntwortenLöschen
  2. Da ich ein totaler Kaffeejunkie bin ist der einzige Tee den ich mag schwarzer Tee. Am liebsten Earl Grey mit einem großzügigen Schuss Rum *hust* ;D (Aber bloß keine Milch!^^)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha na so bleibst du wenigstens gesund :D Wobei.. müsste dann nicht eher Wodka rein? ;)

      Löschen
  3. Ich lieeeeeeeeebe diesen Blogpost!!! Ich find es so schön, wenn du über etwas schreibst, das dich so begeistert. Und ich freue mich auch schon riesig auf London <3 Schwarzen Tee mit Milch trinken wir auch mega gerne. Und natürlich den Grüntee!!!

    AntwortenLöschen
  4. Wuhuhuu, so ein toller Post!!! :D Ich liebe Tee auch so unfassbar. Ich trink am Tag bestimmt >5 Tassen. English Breakfast Tea ist auch eine große Liebe von mir und wie du liebe ich Grüntee sehr! Den Matcha Zitrone Yogitea habe ich noch gar nie gesehen. Muss ich unbedingt probieren :D
    Decke mich in London auch immer mit Tees ein. Im Harrods gibts eine große, wunderschöne Teeabteilung und auch im Fortnum & Mason (das ich generell wunderschön finde und nur empfehlen kann). Und die Whittard Kette hat halt so ziemlich die weltschönsten Verpackungen, ist aber ziemlich überteuert (wobei das ist Harrods und F&M auch). Cool ist auch die Kette "T2" (man kann an absolut allen Sorten riechen). Wenn man "normalen" Tee kaufen will, kann ich dir empfehlen ins Wholefoods zu gehen :-D Ach und richtig geniale Sorten hat die Kette YUMCHAA (z.B. "Wanderlust" ist so lecker).
    Ach, was red ich hier eigentlich rum, genialen Tee gibts in London halt einfach an jeder Ecke. Sorry, ich hoffe du fühlst dich nicht überrannt, aber wenns um Tee und London geht, hängts mich aus xD :D Vielleicht kannst du aber doch irgendwas davon für deinen Urlaub verwerten.
    Danke für diesen wunderbaren Post. P.s. Der EU-Ausstieg macht mich fertig! Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi nein ich fühle mich gar nicht überrannnt sondern freue mich sehr über deinen tollen Kommentar :) Das muss ich mir nun aber alles einmal aufschreiben und mich mal durchwühlen. Wir haben leider nur Handgepäck, was grossartiges shoppen etwas schwer macht :( Aber dran riechen und die Verpackungen ansabbern kann man ja trotzdem :3

      Löschen
    2. Achja der Yogi Tee schmeckt ziemlich gut :) Einer meiner liebsten Tees momentan ist ein Orange Ingwer Grüntee aus dem Kaufland. Leider gibt es kein Kaufland in der Schweiz und ich muss immer warten bis ich bei meinem Freund bin. Aber was red ich da, in Österreich gibt es ja auch kein Kaufland :(

      Löschen
  5. Ich bin auch so ein Teefan, jetzt ab Herbst geht es wieder richtig los :) Wobei ich eigentlich ganzjährig Tee trinke, aber dann besonders viel. Deine Tasse und auch das hübsche Teeglas gefallen mir sehr gut. Mein Schrank explodiert bald vor Tassen und Gläser, ich sammle sowas :) Liebe Grüße und noch eine gute Woche

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh das kenne ich nur zu gut, wir haben komischerweise auch immer mehr Tassen und wundern uns dann, wenn der Schrank platzt :) Die Teegläser sind aber auch sehr praktisch, gerade wenn man Gäste hat und Tee serviert. Sie haben eine gute Grösse.

      Löschen
  6. Tee ist wirklich etwas tolles, ich liebe Tee! Ich mag die Schoko Variante von Yogi Tea wahnsinnig gerne :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh die Schokovariante kannte ich bisher noch gar nicht. Es gibt von den Yogi-Tees aber auch einige ziemlich übel schmeckende Sorten :3

      Löschen
  7. Ich bin auch leidenschaftliche Tee Trinkerin und schwarz und Grüntees mag ich auch am liebsten. Tee mit Milch hab ich hingegen noch nie getrunken, dass liegt allerdings wohl eher an meiner orientalischen Herkunft ;) da gehört schwarzer Tee mit (Würfel-)Zucker mindestens 5 mal täglich auf den Tisch :D

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für eure Kommentare o(≧∇≦o)

Bitte haltet euch an die Netiquette, auch untereinander. Blogwerbung, die nichts mit dem jeweiligen Beitrag zu tun haben, werden gelöscht.