2in1 - Mizon und Etude House Skincare*

//
*In diesem Post sind zwei Produkte enthalten, die ich entweder durch ein Gewinnspiel gewonnen habe oder die mir kostenlos zur Verfügung gestellt wurden. Vielen Dank an dieser Stelle.

In meinem Sammelpost heute geht es um zwei Produkte, die ich beide sehr gerne mag, die ich mir aber nicht selbst gekauft habe. Das eine war in einer Beauty Box von Yesstyle enthalten, für die man sich bewerben konnte und das andere war ein Gewinn, mehr dazu aber weiter unten.
Etude House AC Clean up Pink Powder Mask*:
Da diese Maske in einer Beauty Box enthalten war, handelt es sich hierbei nur um eine Samplegrösse. Trotzdem hält die Maske bei mir ziemlich lange, vermutlich auch, weil ich sie sehr sparsam verwende und meistens nur am Kinn auftrage.

Die Maske enthält Kaolin, Salicylic Acid und Hinoki Zypressen-Extrakt, welche zu einer schnelleren Heilung von Pickeln führen soll, die Haut reinigt und die Poren verkleinert. Man kann die Maske entweder als Spot-Treatment auf einer betroffenen Stelle auftragen oder aber auf dem ganzen Gesicht. Die genauen Inhaltsstoffe findet ihr auf Cosdna.

Ich habe sie bisher einmal auf dem ganzen Gesicht aufgetragen. Der Geruch ist leider ziemlich stark, wie eine Kräutermedizin und hat mir erst einmal die Tränen in die Augen getrieben. Nach einer Weile wurde er schwächer, verschwand aber nicht. Meine Haut hat sich nicht wirklich verändert, wenn ich die Maske im ganzen Gesicht aufgetragen habe. Nur an wirklichen Problemzonen, wie meinem Kinn derzeit, hilft die Maske gut. Ich habe am Kinn immer wieder kleinere Pickelchen, rote gereizte Stellen und vor der Erdbeerwoche wird das Ganze dann auch noch etwas schlimmer. In solchen Momentan verwende ich die Maske besonders gerne.

Um hier nun keine falschen Hoffnungen zu schüren, die Maske ist KEIN Wundermittel. Ich finde aber, dass meine Haut am Kinn nach der Anwendung weniger gereizt und gerötet ist. Teilweise sind die Pickelchen auch ausgetrocknet und lassen sich mit einem sanften Peeling gut entfernen. Die Maske wird auf jeden Fall nachgekauft, auch wenn sie nicht perfekt ist und der Geruch ruhig etwas weniger intensiv sein dürfte.

Kaufen könnt ihr die Maske entweder über Jolse oder über Ebay.
Mizon Collagen 100:
Bei diesem Produkt handelt es sich um ein Serum, dass ich bisher zwar oft gesehen habe, aber nie auf die Idee gekommen bin, mir eines zu kaufen. Mizon hat mehrere dieser Seren, unter anderem auch eines mit Schneckenschleim. Ich habe das Collagen 100 Serum  bei Milchwasserhonig zu Weihnachten gewonnen, vielen Dank noch einmal an dieser Stelle, für dieses tolle Gewinnspiel. Nun ist es aufgebraucht und ich möchte euch einmal noch darüber berichten.

Angereichert mit Marine Collagen, soll das Serum für eine geglättete, gut durchfeuchtete und prallere Haut sorgen. Es wird als das ideale Produkt zur Anti-Aging-Pflege gehandelt und ist für alle Hauttypen geeignet. Die genauen Inhaltsstoffe findet ihr auf  Cosdna.

Ich habe das Serum anfangs immer in meine Essence gemischt, nur ein bis drei Tropfen. Danach habe ich angefangen, es nach der Essence aufzutragen. Beides hat sehr gut geklappt. Das Serum wird schnell aufgenommen und die Haut ist weder klebrig, noch glänzt sie speckig.
Das Serum hat bei mir nun ca. 3 Monate gehalten und meine Haut ist nicht Faltenfrei geworden, aber ich meinte doch, dass sie verändert ist, vor allem praller. Auch fand ich die Feuchtigkeit sehr gut, besonders unverdünnt aufgetragen, wirkte meine Haut gut durchfeuchtet und ist ideal für unter die Mizon Schneckenschleim Gel Creme.

Dieses Serum findet ihr ebenfalls auf Ebay. Bei Jolse ist sie leider ausverkauft.
Etude House AC Clean Up Pink Powder Mask / Mizon Collagen 100

Kennt ihr eines der von mir vorgestellten Produkte? Kennt ihr solche Problemzonen im Gesicht und was macht ihr dagegen?



Kommentare:

  1. Oh, das Mizon Serum klingt ja gut, prallere Haut ist immer etwas Feines! <3

    AntwortenLöschen
  2. Ich kenne beide Produkte noch nicht.
    Was bei mir ganz gut hilft, wenn ich Pickelchen im Gesicht bekomme, ist die Centella Blemish Cream von Cosrx. Und ansonsten benutze ich die Tea Tree Secret Spot Patches von Skinfood. Die klebe ich über Nacht auf die jeweilige Stelle und am nächsten Morgen sieht es schon besser aus.

    AntwortenLöschen
  3. Ich kenne beide produkte nicht,
    aber danke für das Review und die Tipps.
    Wirklich toll.

    alles Liebe deine Amely Rose

    AntwortenLöschen
  4. Die Maske wäre definitiv was für mich - vor allem, weil die Inhaltsstoffe sich nicht schlecht lesen. Danke für den Tipp!

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  5. So cool, dass du das Serum gewonnen hast (: beide Produkte kannte ich noch nicht.

    Lieber Gruß ♥

    AntwortenLöschen
  6. Also die Maske spricht mich ja schon sehr an!

    AntwortenLöschen
  7. Beide Produkte hören sich echt interessant an. Besonders die Maske als Spot on Treatment könne ich gerade brauchen. Aber auch das Serum <3

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für eure Kommentare o(≧∇≦o)

Bitte haltet euch an die Netiquette, auch untereinander. Blogwerbung, die nichts mit dem jeweiligen Beitrag zu tun haben, werden gelöscht.