Ein cremiger Sammelpost / COSRX und Mizon

//
Cremes gehören für mich zum finalen Abschluss einer Pflegeroutine dazu. Sie geben mir das Gefühl, dass die anderen Produkte gut verpackt auf meiner Haut liegen und die Cremes sowas wie ein Schutzfilm darstellt. Ob das wirklich stimmt, weiss ich natürlich nicht, aber in meinem Kopf gibt das immer ein sehr schönes Bild ab. Ich verwende jeweils verschiedene Cremes, über den Tag eine etwas leichtere Creme unter dem Sonnenschutz und in der Nacht darf es dann gerne auch einmal etwas nahrhafteres und schwereres sein, wenn nicht sogar gleich ein Overnight Pack. Zwei dieser tageszeitabhängigen Cremes möchte ich euch heute genauer vorstellen.
COSRX Honey Ceramide Full Moisture Cream:
Die Marke Cosrx dürfte mittlerweile bei vielen auch hier in Europa bekannt sein. Die sehr schlicht verpackten Produkte sind alle ziemlich gut verträglich, enthalten wenige übersichtliche Inhaltsstoffe und sind auf gezielte Hautprobleme abgestimmt. So gibt es verschiedene Produkte für Akne und sie sind dank der Inhaltsstoffe und dem Fehlen von Duftstoffen und dergleichen auch für sensible Haut geeignet. Mein Lieblingsprodukt dieser Marke ist übrigens die Rice Overnight Mask.

Die Cosrx Honey Ceramide Full Moisture Cream habe ich mir letztes Jahr auf Jolse in einem Sonderangebot mit einem Produkt der Marke Neulii bestellt. Als ich die beiden Produkte dann allerdings verwendet habe, war meine Haut nicht sonderlich begeistert und ich habe erst einmal beides wieder abgesetzt. Nach einiges Zeit habe ich abends nur mit der Honey Ceramide Cream wieder angefangen.

Die reichhaltige Creme soll die Haut schützen und wieder zum strahlen bringen. Dank Ceramid wird die geschädigte Hautbarriere wieder aufgebaut und die Haut vor Feuchtigkeitsverlust geschützt. Das Honigextrakt sorgt für ein geschmeidiges und strahlendes Hautbild. Die genauen Inhaltsstoffe zu dieser Creme findet ihr auf Cosdna.

Die komplett geruchlose Creme ist etwas schwerer und braucht einen Moment, bis sie einzieht, weshalb ich sie nur abends verwende. Ich und diese Creme sind aber ein schwieriges Duo. An manchen Tagen vertrage ich sie sehr gut, meine Haut wird ordentlich gepflegt und sieht vor allem am nächsten Tag gesund und frisch aus. 
An anderen Tagen benimmt sie sich sehr schwierig oder besser gesagt, meine Haut zickt rum. Diese neigt dann zu Rötungen und hin und wieder bekomme ich auch kleine Pickel. Komischerweise reagiert meine Haut nicht immer so. Trotz der Rötungen ist meine Haut aber immer gut mit Feuchtigkeit versorgt.
Es ist eine kleine Hass-Liebe, einerseits mag ich die Creme an "positiven" Tagen sehr gerne, aber nachkaufen werde ich sie mir auf jeden Fall nicht. 

COSRX Honey Ceramide Full Moisture Cream / Jolse, Wishtrend und Ebay
Mizon Snail Recovery Gel Cream:
Mit der Marke Mizon hatte ich bisher noch nicht wirklich oft das Vergnügen. Die Marke an sich ist eigentlich gar nicht einmal so uninteressant, aber welche koreanische Marke ist das schon nicht? Die Marke kann man mittlerweile sogar bei Douglas kaufen, was natürlich für Fans von koreanischer Kosmetik hierzulande sehr einladend ist. So fallen schon einmal Zollkosten weg, wenn auch die Preise etwas teurer sind, als wenn man sie in Korea direkt bestellt. Mizon wirbt dafür, Topproddukte für einen kleinen Preis zu verkaufen. Hierbei liegt das Augenmerk  vor allem auf den neusten, extravaganten und effektivsten Inhaltsstoffen.

Die Snail Revovery Gel Cream war ein ziemlicher Spontankauf. Ich wollte eine leichte Creme für unter dem Sonnenschutz. Zudem wollte ich schon lange einmal etwas mit Schneckenschleim testen und wurde nicht enttäuscht. Eine Back up Packung habe ich mir bereits über Jolse zugelegt. An der Inhaltsstoffliste konnte ich, mit meiner laienhaften Kenntnis was Inhaltsstoffe angeht, nichts aussetzen. Die ganze Liste dazu findet ihr auf Cosdna.

Die Gel Creme besteht aus 74% Schneckenschleim wodurch dieses Gel viel Feuchtigkeit spenden soll. Zudem hat Schneckenschleimfiltrat noch weitere positive Aspekte, was dazu geführt hat, dass dieser Inhaltsstoff in Korea sehr beliebt ist. Dazu gehören die Förderung der Regeneration der Hautzellen, Reduktion von feine Linien, Aknenarben und dunklere Pigmentflecken auf der Haut und Sonnenschäden werden gekühlt und verringert. Die Gel Cream ist Parabene-, Duftstoff und Farbfrei. Man findet mittlerweile auch bei uns viele Anhänger dieses Filtrates, manche hassen und andere lieben es!

Diese rosarote Tube ist momentan nicht mehr aus meiner Pflege wegzudenken. Ich mag das Hautgefühl extrem gerne, sie zieht wahnsinnig schnell ein, hat keinen zu starken Geruch  und meine Haut wirkt feiner. Nur die Feuchtigkeit reicht alleine aufgetragen nicht aus. Hierbei kann man aber ein Serum, eine Essence oder einen guten Toner als Grundlage verwenden. Nachgekauft ist sie bereits und sie hat es sogar auf meinen neuen Header geschafft.

Mizon Snail Recovery Gel Cream / Jolse, Ebay oder Lovemycosmetic für Leute die deutsche Onlineshops bevorzugen.
Kennt ihr eine der von mir vorgestellten Cremes? Was verwendet ihr für eine Creme und würdet ihr Schneckenschleim kaufen oder findet ihr das dann doch zu viel des Guten?



Kommentare:

  1. Die Mizon Snail Recovery Cream mag ich auch sehr gerne, weil sie so schön Feuchtigkeit spendet. Wenn meine Haut sehr trocken ist, baue ich sie als zusätzlichen Pflegeschritt ein.
    Ganz liebe Grüße,
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  2. Das hört sich ja nach sehr tollen Produkten an, werde ich mir mal merken!

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen
  3. Boah, die Mizon Snail Recovery Cream sieht toll aus und hört sich auch so an.
    Vielleicht leg ich dir mal auch zu, wenn ich meine andere zwei Gelcremes aufgebraucht habe :)
    Danke für den Tipp!

    AntwortenLöschen
  4. Beide Creme kenne ich nicht und nein bisher habe ich noch keine Schneckenschleimcreme benutzt, werde es vlt. ehrlich gesagt auch nie tun, weil Schnecken seit meiner Kindheit (schlechte Erfahrung) nicht so meins sind...

    Lieber Gruß ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh je, das ist nicht schön, da würde ich dann auch lieber darauf verzichten. Es gibt ja zum Glück noch viele andere gute Cremes :)

      Löschen
  5. Das zweite Gel hört sich wirklich spannend an und könnte ich mir für den Sommer über dem Sonnenschutz gut vorstellen. Danke fürs Zeigen! LG :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich trage es unter dem Sonnenschutz und finde es sehr praktisch, da es einfach unheimlich schnell einzieht :) Über dem Sonnenschutz muss ich es auch einmal probieren.

      Löschen
  6. Danke fürDeine schöne uns sehr ausführliche Produktvorstellung.
    Ich kenne beide Cremes noch nicht.
    Das mit dem Schneckenschleim hört sich ein bisschen eklig und sehr interessant zugleich an. Werde die Creme nach Deiner posiviten Beurteilung auf jeden Fall mal auf meine Wunsch-shoppingliste setzen.
    Liebe Grüße
    Sassi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt schon, Schneckenschleim hört sich schon nicht gerade nach etwas an, dass man sich gerne ins Gesicht schmiert. Habe heute im Regen wieder einige Schnecken gesehen und dachte noch, "das schmierst du dir ins Gesicht". Wenn man nicht daran denkt, dann geht es aber einfacher :)

      Löschen
  7. Ohne Schneckenschleim geht bei mir nichts mehr^^ Das Mizon Gel hab ich auch schon des öfteren nachgekauft. Von Cosrx kenne ich auch schon ein paar Produkte. Dieses hab ich allerdings noch nicht ausprobiert. Ich liebe die Snail Essence und die Aloe Vera Sonnen Creme!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für eure Kommentare o(≧∇≦o)

Bitte haltet euch an die Netiquette, auch untereinander. Blogwerbung, die nichts mit dem jeweiligen Beitrag zu tun haben, werden gelöscht.