Etude House Dear Darling Water Gel Ice Cream Tint [limitiert]

// 9 Kommentare:
Wie der eine oder andere vielleicht mitbekommen hat, habe ich eine kleine Sommerpause eingelegt. Das Bloggen und alles darum herum wurde einfach zu viel für mich und was ist da besser als eine kleine Auszeit? Das Bloggen hat sich sehr verändert und das, wie ich finde, nicht zum Positiven. Da dies nun kein Auskotzpost werden soll, sondern einen Bericht zu einem neuen Zückerchen aus Korea, halte ich mich kurz. Bloggen ist mein Hobby, es macht mir Spass über Dinge zu schreiben und ich liebe koreanische Kosmetik, also wieso sollte ich mir diesen Spass vermiesen lassen und nicht einfach so weiter machen, wie ich es für richtig halte?

Heute geht es um eine Lip Tint, die ich eigentlich bereits vorgestellt habe, mehrfach sogar (klick). Die Rede ist von den Dear Darling Water Tints von der Marke Etude House. Eigentlich könnte man meinen ich hätte langsam genug Tints dieser Reihe in meinem Besitz, zu diesem limitierten Sommerdesign, welches Etude House hier kreiert hat, kann man andererseits schlecht nein sagen oder? Einmal davon abgesehen, dass die Dear Darling Tints nach wie vor meine Lieblingstints sind. Ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis gibt es kaum.
Es sind sechs neue Farben erhältlich, die  alle limitiert sind. Limitiert heisst in Korea allerdings nicht, dass alles immer direkt ausverkauft ist. Man findet auch einige Monate nach dem Release immer wieder irgendwo Produkte angeboten, je nachdem wie gut die LE's in Korea ankamen. Einige Marken kommen auch immer wieder in Wellen auf den Markt, d.h. ist die erste Welle ausverkauft, bekommt ein anderer Shop meistens noch mehr rein oder der Gleiche einfach nochmals Nachschub. Das bezieht sich nun NUR auf Online Shops, wie das in Korea in den Filialen ist, weiss ich nicht. Die Farben  der Ice Cream Tints an sich sind nun nicht gerade sehr speziell, dafür die Verpackung umso mehr. Jede Tint hat die Form eines Eis am Stiel, süss oder? Ich habe mir eine Tint in der Farbe RD307 Watermelon Red bestellt. Die Tints unterscheiden sich nicht sonderlich zu den Standard-Water-Tints, nur die Verpackung ist hier anders und natürlich die sechs neuen Farben.

Da die Verpackung viel kürzer ist als bei den eigentlichen Dear Darling Tints, ist auch der Applikator dementsprechend kürzer. Auch die Form des Schwämmchens unterscheidet sich hier. Es ist etwas breiter und hat ein Loch in der Mitte. Trotzdem lässt sich der Inhalt gut und präzise auftragen. Der Applikator lässt sich durch leichtes Drehen des Stiels herausziehen. 
Die Farbe ist ein zartes Rot, das auf dem Applikator wie auch auf meinem Armswatch aussieht wie neonfarbenes Jelly. Auf den Lippen aufgetragen ist die Farbe sehr dezent und ich habe drei Schichten verwendet für mein Ergebnis. Man könnte die Tint in der Kategorie „my lips but better“ einordnen. Die Lippen haben definitiv eine etwas andere Tönung, dennoch bleibt die Finish natürlich und dezent.
Mir gefällt die Farbe sehr gut doch ich bin sowieso ein Fan der Dear Darling Tints. Sie sind nicht perfekt, die pflegende Wirkung ist leider fast gar nicht vorhanden und die Farben sind meistens etwas dezent, but you know, ich liebe solche natürlichen Töne einfach. Das besondere Highlight bei dieser limitierten Sommeredition ist vor allem die Verpackung, wobei die Farbe - wie gesagt - auch sehr schön ist.
Einige der Farben sind mittlerweile ausverkauft, trotzdem wird man in verschiedenen Online Shops noch fündig. Auf Jolse sind sie alle noch verfügbar, auf Testerkorea findet man noch vier von sechs Farben und sie sind dort auch gerade zu 20% reduziert und auf Ebay tummelt sich immer ein Händler, der noch alte LE's hat.

Ein weiteres Review zur Farbe PK004 Red Bean Red findet ihr bei Ann-Kathrin auf a bumblebees journey.

Wie gefällt euch Watermelon Red? Wäre diese Verpackung ein Kaufgrund für euch oder spielt der Inhalt doch eine zu grosse Rolle?